Alle Kategorien
Suche

Ein Bärengesicht schminken - so wird die Verkleidung perfekt

Ein Bärengesicht schminken - so wird die Verkleidung perfekt2:18
Video von Linda Erbstößer2:18

Egal ob Sie sich selbst oder Ihr Kind als Bär verkleiden wollen - das Kostüm ist erst mit einem Bärengesicht richtig komplett. Wie Sie sich zum Bären schminken, können Sie hier nachlesen.

Was Sie benötigen:

  • Karnevalschminke
  • Creme
  • Haarband
  • Pinsel
  • Schminkschwämmchen

So gestalten Sie ein Bärengesicht

Binden Sie mit einem Haarband Ihre Haare zurück, sodass keine Haarsträhnen beim Schminken in das Bärengesicht fallen.

  1. Cremen Sie Ihr Gesicht gut ein. Gerade bei Karnevalschminke und Theaterschminke ist es wichtig, eine gute Grundlage zu haben.
  2. Grundieren Sie mit der braunen Schminke und einem Schwämmchen Ihre Stirn, den Nasenrücken und die Nase, die Wangen und den Gesichtsrand sowie das Kinn. Sie sollten also lediglich die Augen und den Mund großzügig aussparen.
  3. Nehmen Sie einen helleren Braunton oder alternativ gelbe Theaterfarbe zur Hand. Schminken Sie mit der Farbe und dem Schminkschwämmchen die Augen und den Mundbereich.
  4. Ziehen Sie mit einem schwarzen oder dunkelbraunen Schminkstift oder Pinsel eine Linie zwischen den hell- und dunkelbraunen Bereichen des Bärengesichts. Verreiben Sie diese Linie leicht, damit nur ein dunkler Schatten bzw. Ring zurückbleibt.
  5. Malen Sie die Nasenspitze mit schwarzer Karnevalsfarbe dunkel an. Ziehen Sie eine Linie senkrecht von der Nase bis zu den Lippen.
  6. Malen SIe den inneren Bereich der Lippen mit der schwarzen Farbe dunkel an. Nur wenn Sie sehr schmale Lippen haben, sollten Sie Ihre Lippen komplett schwarz anmalen.
  7. Wenn Sie eher ein Teddy darstellen wollen, können Sie mit einer dünnen dunklen Linie ein stärkeres und dauerhaftes Lächeln in Ihr Bärengesicht zaubern.

So Schminken Sie einen Eisbären

Bereiten Sie sich mit Haarband und Creme ebenfalls für das Schminken vor.

  1. Malen Sie Ihr gesamtes Gesicht mit weißer Karnevalschminke an.
  2. Ziehen Sie mit schwarzer Farbe, oder alternativ einem Kajalstift eine Linie direkt um den Wimpernkranz des Auges. Von dieser Linie aus können Sie mit der schwarzen Farbe noch Wimpern einzeichnen. 
  3. Malen Sie Ihre Nasenspitze komplett schwarz an. Ziehen Sie eine Linie senkrecht von der Nase aus zu den Lippen. Malen Sie anschließend auch das Innere Ihrer Lippen schwarz an.
  4. Ziehen Sie mit der schwarzen Farbe einen dünnen Kreis von der Mitte des Nasenrückens aus über die Wangen bis um den Mund. Verreiben Sie die Farbe, sodass nur ein leicht dunklerer Schatten zurückbleibt.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos