Alle Kategorien
Suche

Ein Auto basteln - so geht's

Ein Auto basteln - so geht´s 2:03
Video von Lars Schmidt2:03

Kinder möchten immer beschäftigt werden, vor allem bei schlechtem Wetter. Mit Basteln vertreiben Sie die Langeweile Ihrer Sprösslinge, und wenn dann noch etwas zum Spielen entsteht, dann ist die Begeisterung groß. Und so werden Sie mit dem Basteln eines Auto Ihre Kinder begeistern.

Was Sie benötigen:

  • Pappkartons
  • Farbe
  • Pinsel
  • Kleber
  • Bierdeckel

Auto basteln - so klappt's

  1. Sie legen sich für das Basteln eines Autos die Materialien, also zwei unterschiedliche Pappkartons, deren Größe Sie danach wählen, wie es Ihnen beliebt, Farbe, Pinsel, Kleber und Bierdeckel, zurecht. Nun kann es losgehen. 
  2. Lassen Sie Ihre Kinder die Pappkartons in der Farbe anmalen, welche Sie nehmen möchten. Die Bierdeckel sollten die Kids schwarz anmalen und eventuell mit einer anderen Farbe die Felgen aufmalen. 
  3. Wenn die Kartons getrocknet sind, kleben Sie den kleineren so auf den größeren, dass das Ganze die Form eines Autos bekommt. Das machen Sie am besten mit zwei gleich breiten, aber unterschiedlich langen Kartons. So erzielen Sie, dass das Gebilde einem Auto ähnlich sieht. Danach werden die Bierdeckel als Räder angeklebt, also so, dass eine Hälfte klebt und die andere Hälfte unten rausschaut. Natürlich können Sie die Räder auch so anbringen, dass diese sich bewegen. Das ist ganz Ihrer Fantasie und den Wünschen Ihrer Kinder überlassen. 
  4. Jetzt können Ihre Kinder das Auto gestalten. Sie können Fenster anmalen oder auch reinschneiden und das auch mit den Autotüren machen. Auch die Motorhaube und den Kofferraumdeckel können Ihre Kinder durch Einschneiden nachbauen.
  5. Mithilfe einer kleinen Papierrolle können Sie einen Auspuff anbringen und als Scheibenwischer nehmen Sie doch einfach Trinkhalme. Auch kleine Nummerschilder können Sie herstellen und anbringen. Mit etwas Frischhaltefolie lassen sich auch in die Autofenster Türscheiben einsetzen. Es ist der Fantasie Ihrer Kinder dabei keine Grenze gesetzt. 

Und ein selber gebasteltes Auto sieht sehr individuell aus und das Basteln macht Kindern immer viel Spaß. So vergeht gerade bei schlechtem Wetter die Zeit ganz schnell und mit dem Ergebnis können Ihre Kinder auch noch spielen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos