Alle Kategorien
Suche

Ein Anschreiben zur Mitarbeiterbefragung formulieren - Anregungen

Mitarbeiterbefragungen sind ein wichtiges Instrument in einem Unternehmen, um die Stimmung der Angestellten, die Wünsche und die Vorschläge zur Verbesserung von Arbeitsabläufen aufzunehmen. Dabei spielt das Anschreiben eine wichtige Rolle.

Fomulierung einer Mitarbeiterbefragung
Fomulierung einer Mitarbeiterbefragung

Nutzen Sie eine Mitarbeiterbefragung nicht nur, um die allgemeine Meinung über das Unternehmen zu erfahren, sondern sehen Sie eine solche Befragung als Chance, die Probleme aufzugreifen, Verbesserungsvorschläge anzunehmen und stellen Sie so Ihre Angestellten als gleichberechtigte Mitbestimmer dar. Wenn Ihre Mitarbeiter das Gefühl haben, ernst genommen zu werden, wird die Beteiligungsrate an einer solchen Befragung steigen.

Formulierungen für ein Anschreiben einer Mitarbeiterbefragung

  • Achten Sie bei der Anrede unbedingt darauf, die Personen persönlich anzusprechen. "Sehr geehrter Herr ..." / "Sehr geehrte Frau ...". Damit erreichen Sie, dass die jeweiligen Mitarbeiter sich direkt angesprochen fühlen und nicht das Gefühl haben, nur einer von vielen zu sein.
  • Erklären Sie in dem Anschreiben, warum diese Mitarbeiterbefragung durchgeführt wird, welchen Zweck das Unternehmen damit verfolgt und dass die Meinung des Mitarbeiters von großer Bedeutung ist. Sprechen Sie Verbesserungen an, erwähnen Sie die bereits erfolgten Veränderungen und stellen Sie Ziele klar dar. "Im vergangenen Jahr konnten aufgrund der Befragung Arbeitsabläufe optimiert werden", "die Vorschläge unserer Mitarbeiter haben erheblich zur Verbesserung der Arbeitsabläufe beigetragen".
  • Weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass es Ihnen um die ehrliche Meinung der Mitarbeiter geht, um das Unternehmen voranzubringen. Stellen Sie dar, dass es Ihnen um das Wohl der Mitarbeiter geht. "Um Ihre Arbeit sicherer und effektiver zu gestalten, sind wir auf Ihre Vorschläge und Meinungen angewiesen. Helfen Sie uns, Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren."
  • Schildern Sie am Ende des Anschreibens den weiteren Ablauf nach Auswertung der Mitarbeiterbefragung. "Nach Auswertung der Befragung werden wir gemeinsam mit Ihnen darüber sprechen und Lösungen für die angefallenen Probleme finden." Weisen Sie im Schlusssatz nochmals auf die Wichtigkeit der Befragung hin und bedanken Sie sich für die Teilnahme. "Sie haben die Möglichkeit, Ihre Arbeit zu verbessern, helfen Sie uns, Ihnen zu helfen. Für Ihre Mitarbeit bedanken wir uns".
Teilen: