Alle Kategorien
Suche

Eignungstest für Physiotherapie - so wird er erfolgreich

Um eine Ausbildung in der Fachrichtung Physiotherapie beginnen zu können, muss oftmals ein Eignungstest absolviert werden. Damit soll sichergestellt werden, dass die Bewerber den Anforderungen des Berufes auch gewachsen sind.

Das Berufsfeld der Physiotherapie ist vielfältig und anspruchsvoll.
Das Berufsfeld der Physiotherapie ist vielfältig und anspruchsvoll.

So ist der Eignungstest aufgebaut

Der Eignungstest für die Physiotherapieausbildung ist meistens in drei verschiedene Bereiche aufgeteilt.

  • Es gibt einen schriftlichen Test, in dem beispielsweise das Hörverständnis überprüft wird. Die Bewerber hören eine Geschichte oder einen Artikel und müssen den Inhalt dann schriftlich wiedergeben.
  • Die körperliche Leistungsfähigkeit wird in einem Sporttest geprüft. Dabei werden koordinative und motorische Fähigkeiten überprüft, etwa indem die Bewerber Übungen nachmachen sollen. Die Ausdauer wird mit einem kurzen Ausdauertest oder einer Laufstrecke überprüft. Auch Kraft und Geschicklichkeit können überprüft werden. Dieser Aufgabenbereich wird manchmal auch als 2er Team absolviert, so wird gleichzeitig die Teamfähigkeit getestet.
  • Zum Abschluss steht in den meisten Fällen noch ein Gespräch an, indem abgefragt wird, was der Bewerber für Erfahrungen mit dem Berufsfeld hat, warum er den Beruf gewählt hat und wie er sich auf den Eignungstest vorbereitet hat.

Das sind die Anforderungen in der Physiotherapie

Der Beruf eines Physiotherapeuten ist sehr fordernd. Nicht nur körperlich, auch geistig muss ein Physiotherapeut jederzeit fit sein.

  • Neben einer gewissen Kraft und einer guten Ausdauer und Beweglichkeit sollte man als zukünftiger Physiotherapeut auch in der Lage sein, Bewegungsabläufe vorzumachen, zu erklären und zu korrigieren. Ein gutes Auge bei der Beobachtung sind das A und O in der Physiotherapie, um beispielsweise Haltungsfehler oder gestörte Bewegungsabläufe zu identifizieren.
  • Der Physiotherapeut muss dem Patienten gut erklären können, warum welche Übungen wichtig sind, hierbei ist Einfühlungsvermögen wichtig.
  • In der Arbeit gilt es auch, schnell kritische Situationen einschätzen und reagieren zu können. Handlungsbereitschaft und Entschlossenheit sind somit ebenfalls Eigenschaften, die ein Physiotherapeut mitbringen sollte.
Teilen: