Alle Kategorien
Suche

Eignungstest beim Finanzamt bestehen - so bereiten Sie sich richtig für die Prüfung zum mittleren Dienst vor

Sie haben sich für den mittleren Dienst beim Finanzamt beworben und nun eine Einladung zum Eignungstest erhalten. Doch was genau beinhaltet der Eignungstest und wie bereiten Sie sich am sinnvollsten darauf vor, um den Test beim Finanzamt zu bestehen? Wenn Sie im Vorfeld einige Dinge beachten, meistern Sie den Eignungstest mit Sicherheit gut.

Gut vorbereitet bestehen Sie den Eignungstest beim Finanzamt.
Gut vorbereitet bestehen Sie den Eignungstest beim Finanzamt.

Von Bundesland zu Bundesland wird der Eignungstest beim Finanzamt für den mittleren Dienst etwas unterschiedlich durchgeführt, jedoch gliedert er sich grundsätzlich in einen schriftlichen und in einen mündlichen Teil.

Das beinhaltet der Eignungstest

  • Im ersten Teil des schriftlichen Eignungstests beim Finanzamt wird in der Regel Ihre Allgemeinbildung abgefragt. Hier werden Ihnen schwerpunktmäßig Fragen zur Wirtschaft und zur Politik in Deutschland gestellt, aber auch Ihr Wissen in anderen Themenbereichen wie z.B. Geografie, Kunst und Unterhaltung wird vom Finanzamt getestet.

  • Überprüfen Sie Ihren Wissenstand und füllen Sie vorhandene Wissenslücken auf. Machen Sie sich auch mit den Grundlagen der Finanz- und Steuerpolitik vertraut. Fachspezifische Fragen werden im Eignungstest meistens nur in einfacher Form abgefragt, es ist aber von Vorteil sich bereits mit einigen Fachtermini des Finanzamts auszukennen.

  • Besonderes Augenmerk sollten Sie beim Eignungstest zum mittleren Dienst auf den mathematischen Testblock des Eignungstest werfen. Üblicherweise werden hier Mathematikkenntnisse abgefragt wie z.B. Zinsrechnungen, Prozent- und Bruchrechnung sowie das Umrechnen von Maßeinheiten.

  • Auch dem Deutschtest kommt innerhalb des Eignungstests eine elementare Bedeutung zu, da ein versierter Umgang mit Grammatik und Rechtschreibung bei beruflichen Tätigkeiten in einer Behörde wie dem Finanzamt unerlässlich ist.

  • Der mündliche Teil des Eignungstests besteht aus einem Gespräch, das auch dem Kennenlernen Ihrer Person dient.

Prüfungsvorbereitung für den mittleren Dienst beim Finanzamt

  • Das Finanzamt informiert Sie frühzeitig über Ihre Einladung zum Eignungstest. Es bleibt Ihnen also genug Zeit, um sich effektiv vorzubereiten. Stellen Sie einen persönlichen Zeitplan auf, wann und wie lange Sie sich welchen Themenbereichen widmen wollen.

  • Viele Mustertests finden Sie z.B. im Internet und im Buchhandel. So können Sie eine Prüfungssituation gut simulieren.

  • Bewahren Sie Ruhe. Setzen Sie sich vor und während des Eignungstests nicht zu sehr unter Druck, denn das mindert meistens leider auch die Konzentrationsfähigkeit.
Teilen: