Alle Kategorien
Suche

Eigenen Rap erstellen - so geht's

Falls Sie einen eigenen Rap erstellen möchten, aber nicht wissen, wie Sie dies am besten angehen, sollten Sie sich diesen Artikel nicht entgehen lassen.

So erstellen Sie einen eigenen Rap.
So erstellen Sie einen eigenen Rap. © Paul-Georg_Meister / Pixelio

Rapper im Fernsehen strahlen vor allem eines aus: Selbstvertrauen, Stärke und Kämpferwille. Zu unrecht wird dem Rap das Klischee angehängt, prollig, jugendgefährdend und unnütz zu sein, denn unter vielen sogenannten Gansterrappern gibt es auch einige, die sehr tiefsinnige und teilweise auch gesellschaftskritische Raps erstellen. Falls auch Sie einen eigenen Rap erstellen möchten, sollten Ihnen die folgenden Ratschläge von Nutzen sein.

Den eigenen Rap vorbereiten

  1. Als Erstes sollten Sie sich überlegen, in welche Richtung die Thematik Ihres eigenen Rapsongs gehen soll. Viele Rapper berichten von schlimmen Erfahrungen und schlechten Verhältnissen, in denen sie aufgewachsen sind. Dies sind die gefühlvollen Raps. Sie können aber auch einen lustigen Text verfassen, wenn Sie möchten. Dies ist ganz Ihnen überlassen.
  2. Schreiben Sie den Text am besten mit Stift und Papier auf und überlegen Sie sich gute Reime am Ende eines Satzes, auch "Line" genannt. Durch Reime zeichnet sich ein guter Rap aus, ganz ähnlich wie bei einem Gedicht.
  3. Versuchen Sie sich auch einen Refrain auszudenken. Dieser kann gesungen werden, Sie können ihn allerdings auch rappen. Wichtig ist, dass er sich wiederholt und 2- bis 5-mal in Ihrem Rap vorkommt.

So erstellen Sie den kompletten Song

  1. Sobald der Text fertig ist, gilt es diesen rappen zu lernen. Dazu sollten Sie sich als Erstes einige Rapsongs von einer CD oder im Internet anhören, falls Sie dies noch nicht getan haben. So lernen Sie Techniken anderer Rapper und können versuchen mit zu rappen, indem Sie sich deren Songtexte aus dem Internet herunterladen.
  2. Klappt dies ganz gut, gehen Sie an Ihren eigenen Raptext und versuchen diesen so zu rappen, dass es rhythmisch klingt und man einen Beat dahinter legen kann. Diese Beats können Sie sich anfangs auch aus dem Internet herunterladen. Suchen Sie mithilfe einer Suchmaschine nach kostenlosen Rapbeats im Internet und Sie werden garantiert schnell fündig. Fertig ist der eigene Rap!
Teilen: