Alle Kategorien
Suche

Eiche-Türen reinigen - das sollten Sie beachten

Eiche-Türen sind nicht nur besonders hochwertig, sondern bestechen auch aufgrund ihres schicken Aussehens. Damit sie Ihnen besonders lange erhalten bleiben, ist eine gute und regelmäßige Reinigung und Pflege unerlässlich. So müssen Sie sich von diesen klassischen Schönheiten nicht bald trennen.

Holz ist ein schöner Rohstoff.
Holz ist ein schöner Rohstoff.

Was Sie benötigen:

  • helles Bier
  • weiches Tuch
  • Seifenlauge
  • Holzpflegemittel

So bleiben Ihre Eiche-Türen lange schön

Eiche-Türen sind besonders massiv und deshalb lange haltbar. Trotzdem sollten auch diese gut behandelt werden, damit sie ihre Schönheit nicht schneller verlieren als notwendig.

  • Achten Sie deshalb darauf, dass die Eiche-Türen möglichst nicht mit scharfen Putzmitteln in Verbindung kommen. Außerdem sollten Sie sie immer sanft schließen und nicht Gewalt zuwerfen.
  • Wenn Sie die Tür öffnen oder schließen, sollten Sie dafür immer den Türgriff verwenden, anstatt das Türblatt zu berühren. So vermeiden Sie unschöne Fingerabdrücke und Flecken darauf.
  • Nach einigen Jahren nagen an jedem Holz die Zeichen der Zeit. Deshalb kann es hin und wieder nötig sein, die Türen abschleifen und wieder neu lackieren zu lassen. So ist das Holz wieder vor jeglichen Umwelteinflüssen geschützt.

So gelingt Ihnen die Reinigung und Pflege

  • Zur regelmäßigen Reinigung der Eichen-Türen ist es vollkommen ausreichend, wenn Sie diese mit einer Seifenlauge vorsichtig abreiben. Achten Sie darauf, nicht zu viel Wasser zu verwenden und reiben Sie das Holz anschließend mit einem weichen Lappen trocken. Nach dem Polieren glänzt dieses wieder wie neu.
  • Für eine gründlichere Reinigung und Pflege geben Sie etwas helles Bier in ein Glas und erwärmen dieses in der Mikrowelle. Tauchen Sie einen weichen Lappen hinein und behandeln Sie das Holz damit vorsichtig. Anschließend müssen Sie das Ganze nur noch polieren.
  • Wenn Sie der Geruch stört, können Sie Ihre Wohnung danach einfach etwas lüften oder das Putzen vorwiegend im Sommer durchführen, wenn Sie die Türen und Fenster gut offen lassen können. Auch spezielle Holzpflegemittel können für glänzende Türen sorgen.
Teilen: