Alle Kategorien
Suche

Eiche - so kombinieren Sie das Holz mit modernen Möbeln

Eiche ist eine Holzfarbe, die sehr traditionell ist und heute mit eher kritischen Augen gesehen wird. Dieser Baum hat eine Farbe und Struktur, die es nicht einfach macht, sie gelungen mit modernen Möbeln zu kombinieren. Dass es aber durchaus möglich ist, das zeigen Ihnen hier Geheimtipps aus der Praxis.

Ihre Einrichtung können Sie an Eiche anpassen.
Ihre Einrichtung können Sie an Eiche anpassen. © Ich-und-Du / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • etwas Fantasie
  • Mut zu ungewöhnlichen Kombinationen
  • die Fähigkeit Vorurteile zu ignorieren

Eiche hat, obwohl es eine sehr warme und gemütliche Holzfarbe ist, leider den Ruf von Muff und fehlender Modernität. Dass dem nicht so sein muss, erfahren Sie nun.

Eiche - der Farbmix macht das Besondere

  • Wenn Sie Deckenpaneele in Eiche haben und diese nicht verändern dürfen, dann sind Sie gezwungen, das Beste daraus zu machen. Ähnlich ist es mit einem Bodenbelag dieser Holzfarbe. Nur wenn Sie mutig einen Stilmix wagen, können Sie den Farbton harmonisch in Ihre Einrichtung integrieren.
  • Da Eiche in der Regel  nicht nur einen warmen Farbton hat, sondern auch recht dunkel wirkt, müssen Sie bei den Möbeln mit hellen Farben kontrastieren. In dem Fall sind Sie nicht an ein Material gebunden. Helles Leder, beigefarbener Tweed oder andere helle Bezugstoffe können Sie sogar in Samt oder Chintz wählen.
  • Achten Sie bei den Kontrastfarben immer darauf, dass Sie helle, aber milde Farben wählen. Strahlendes Weiß, Silbergrau und sehr helle Blautöne ergeben keine Harmonie zu dem Holzfarbton. Eierschale, Flieder, Lachs oder Pfirsich sind Farben, die Sie mit dem Holz gut kombinieren können.

So passen Sie einen modernen Stil an das Holz an

  • Wenn Ihre Möbel einen klaren, eckigen Stil haben, wie er von modernen, jungen Möbelhäusern favorisiert wird, dann können Sie die nicht zur Eiche passenden Ecken und Kanten mit ein paar Kissen und Wohndecken so abmildern, dass sich ein harmonisches Bild ergibt. 
  • Wenn Sie glauben, dass ein kühler, klarer Designertisch aus Glas nicht zu Eiche passt, dann versuchen Sie mal einfach nur eine schlichte Vase in hellen, aber nicht strahlenden Farbtönen auf den Tisch zu stellen. Geben Sie in die Vase Rosen der Sorten Zentifolien (Bauernrosen) oder andere Blumen, die sehr natürlich wirken. In dem Fall sollten Sie keine Gerbera, Lilien oder Orchideen wählen. Nehmen Sie Sonnenblumen, Margeriten oder Tulpen, die teilweise schon den Kopf hängen lassen.
  • Selbst mit solchen Kleinigkeiten können Sie eine Harmonie zwischen Eiche und modernen Möbeln herstellen.

Wenn Sie die Vorteile von Eiche sehen und sich nicht auf die Nachteile konzentrieren, können Sie mit etwas Fantasie eine zauberhafte Kombination zwischen Eiche und modernen Möbeln schaffen.

Teilen: