Alle Kategorien
Suche

Ehrenamtliche Arbeit im Krankenhaus erhalten - so geht's

Ehrenamtliche Arbeit im Krankenhaus hat viele Gesichter. Sie kann kostbare Erfahrungen schenken.

Ehrenamtliche Arbeit im Krankenhaus hat viele Gesichter.
Ehrenamtliche Arbeit im Krankenhaus hat viele Gesichter.

Ehrenamtliche Arbeit im Krankenhaus - Ziele und Ansprechpartner

  • Jedes Krankenhaus ist etwas anders organisiert. Sie brauchen vor einem Ansprechpartner ein Ziel.
  • Was können Sie als ehrenamtliche Arbeit in einem Krankenhaus machen? Können Sie trösten, Kranke waschen, Kinder beruhigen, oder vorlesen?
  • Haben Sie vielleicht eine pflegerische, seelsorgerische oder therapeutische Qualifikation? Mit was kennen Sie sich aus? Vielleicht durch Ihre Erfahrung mit Sterbenden oder als Eltern? 
  • Was würden Sie gern lernen? Vielleicht Kranke waschen oder Geschwisterkinder von Kranken beschäftigen?
  • Dazu sollten Sie sich auch Gedanken über Ihre Grenzen machen. Wie viele Stunden wollen Sie höchstens ehrenamtlich arbeiten? Was wollen Sie auf keinen Fall machen? Welche Unterstützung brauchen Sie vielleicht?
  • Solche Gedanken sind sehr wichtig, weil Sie damit Ihre Verantwortung sich selbst gegenüber wahrnehmen. Bevor Sie anderen gegenüber Verantwortung übernehmen. Und: Solche Gedanken dürfen und sollten Sie sich auch während einer ehrenamtlichen Arbeit immer wieder machen.
  • Nun nehmen Sie Kontakt mit einem Krankenhaus auf. Am einfachsten geht es an der Pforte. Erklären Sie Ihr Anliegen - am besten persönlich: „Ich will gern in einem Krankenhaus ehrenamtlich arbeiten. An wen wende ich mich hier am besten?“
  • Gute Ansprechpartner sind auch Krankenhausseelsorger und -pfarrer. Diese können Ihnen dann in einem persönlichen Gespräch weiter helfen.
Teilen: