Alle Kategorien
Suche

Egozentriker? - So erlernen Sie soziales Verhalten

Egozentriker haben eine meist übertriebene Selbstbezogenheit. Sie sind allerdings nicht mit Egoisten zu verwechseln. Als Egozentriker kann es problematisch werden, wenn Sie eine engere Beziehung aufbauen wollen.

Knüpfen Sie engere Freundschaften.
Knüpfen Sie engere Freundschaften.

Merkmale eines Egozentrikers

Ein Egozentriker hat also Probleme mit engeren Beziehungen bzw. bereits beim Aufbau solcher.

  • Ein anderes Problem ist es, wenn Sie nicht ständig im Mittelpunkt stehen, vielleicht fühlen Sie sich traurig bzw. sind enttäuscht, dass Ihnen eine Person die Aufmerksamkeit wegnimmt.
  • Sie sind als Egozentriker nicht nur auf sich selbst fixiert, Sie können durchaus selbstlos handeln. Leider fehlt Ihnen aber das gewisse Einfühlungsvermögen.
  • Als Egozentriker haben sie vielleicht eine traumatische Kindheit hinter sich und mussten sich und Ihre Seele entsprechend schützen - zu Recht. Nun als Erwachsener müssen bzw. wollen Sie lernen, Vertrauen schenken und sich sogar Ihrem Leben stellen?
  • Haben Sie sich bereits so wieder erkannt und möchten nun ein sozialeres Verhalten erlernen? Zeigen Sie Willensstärke und ziehen Sie Ihren Entschluss durch.

Soziale Verhaltensweisen erlernen

Als Egozentriker kann für Sie ein soziales Verhalten enorm schwierig werden, aber versuchen Sie es und bleiben Sie standhaft.

  • Als Erstes müssen Sie - wie bereits erwähnt - sich Ihrem Leben stellen. Nicht jede Person möchte Ihnen etwas Schlechtes und nicht jede Situation ist ein Angriff auf Sie.
  • Lernen Sie, ruhig zu bleiben, versuchen Sie die Mitmenschen zu verstehen und nicht als etwaige Feinde zu betrachten. Stellen Sie sich vor, wie sich Ihre Mitmenschen fühlen, und versetzen Sie sich in Ihre Lage und Gefühlswelt.
  • Auch kann Ihr Partner nicht alles Wissen von Ihnen teilen, deswegen ist er nicht etwa ein schlechterer Mensch.
  • Lernen Sie zuzuhören und sachlich zu reden. Desensibilisieren Sie sich selbst für Ihr Leben und stellen Sie sich unangenehmen Situationen. Bleiben Sie ruhig. Keiner will Ihnen etwas Böses.
  • Treffen Sie wichtige Entscheidungen erst, wenn Sie innerlich ruhig geworden sind. Gehen Sie aus dem Raum oder drehen Sie sich einfach um. Wichtig: Gehen Sie bei einem Konflikt aus der Situation heraus und beruhigen Sie sich. Für jede beteiligte Person ist dies schwer, für Sie als Egozentriker kostet das mehr als Überwindung. Aber Sie schaffen das.
  • Unterstützend kann Ihnen natürlich auch eine Psychotherapeutin bzw. ein Experte auf diesem Weg begleiten.
  • Vielleicht hilft Ihnen auch ein regelmäßiger Besuch in einem Fitnessstudio, um dort eventuelle Aggressionen und Ärger loszuwerden. 

Erlernen Sie ein sozialeres Verhalten und lassen Sie Ihr egozentrisches Verhalten nach und nach hinter sich. Der Einzige, der Sie dabei stören kann, sind Sie selbst.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.