Alle Kategorien
Suche

Egoistische Männer - so gehen Sie mit ihnen um

Wenn Männer nur an sich denken, können Sie das hinnehmen, besser ist es aber zu reagieren, da das Problem mit dem egoistischen Mann sonst nur immer größer wird. So können Sie handeln.

Egoistischen Männern die Grenzen aufzeigen.
Egoistischen Männern die Grenzen aufzeigen. © Stephan Bratek_geralt / Pixelio

So können Sie mit egoistischen Männern umgehen

Egoismus ist vor allem beim scheinbar starken Geschlecht sehr verbreitet. Das Problem daran, egoistische Männer machen auf Dauer jede Beziehung kaputt. Da heißt handeln, bevor es zu spät ist.

  • Desto länger Beziehungen andauern, desto größer wird auch die Gefahr, dass der Mann im Haus immer mehr an sich denkt. Das frisch verliebt sein verleiht Flügel und auch Hilfsbereitschaft - doch wenn die Schmetterlinge im Bauch verschwunden sind, gibt es auf einmal keine Hilfe mehr im Haushalt und es hat nur noch zu passieren, was die Männer sich wünschen. So stellt sich das Problem in vielen Haushalten dar.
  • Nicht jeder Mann ist gleich ein hoffnungslos verlorener Fall. Versuchen Sie, ihn wieder zu motivieren. Da hilft das wohlbekannte "Zuckerbrot und Peitsche". Reden sie offen darüber, was sie stört, und das mit klaren Regeln, damit es nicht zu einem Streit ausartet. Manch ein Mann muss dabei an die Hand genommen werden wie Kinder - stellen Sie Regeln für die Diskussion auf, die von beiden Seiten eingehalten werden müssen.
  • Reden Sie regelmäßig mit einander. Und zeigen Sie in aller Deutlichkeit, wo Ihre Grenzen liegen. Toleranz ist in jeder Beziehung wichtig, aber nur, wenn sie von beiden beachtet wird. 
  • Egoistische Männer müssen kein Dauerproblem sein, wenn Sie rechtzeitig handeln.

Wenn Garnichts gegen den Egoismus hilft

Es gibt aber auch beratungsresistente Männer, vor allem wenn sie mit ihrem egoistischen Gehabe immer weiter gekommen sind. Das können Sie jetzt noch tun:

  1. Gehen Sie mit Ihrem Mann zur Paartherapie. Hier lernen Sie - und vor allem er - sich besser zu tolerieren und auf einander einzugehen. Jeder Mensch hat Macken und ohne professionelle Hilfe ist es schwierig bis unmöglich, sich wirklich nachhaltig zu verändern.
  2. Wenn alles nichts hilft tun Sie sich einen Gefallen: schießen Sie unverbesserliche Egoisten in den Wind. Auch wenn es im ersten Moment schwer fällt - Sie werden sich schon bald besser fühlen.
Teilen: