Alle Kategorien
Suche

Edelsteinwasser herstellen - wie es geht und wirkt

Leitungswasser wird in diesem Land genauestens auf Reinheit kontrolliert und kann ohne Bedenken getrunken werden. Im Gegensatz zu Quellwasser sagt man dem Trinkwasser jedoch nach, dass es durch die diversen Filterungen und die langen Wege durch metallische Rohre angeblich seine Energie verloren hat. Wenn Sie dem Wasser seine ursprüngliche Energie wiedergeben möchten, und an die überlieferten Verfahren glauben, können Sie Edelsteinwasser mit einfachen Mitteln selber herstellen.

Mit Edelsteinen können Sie Edelsteinwasser herstellen. Versuchen Sie es einfach!
Mit Edelsteinen können Sie Edelsteinwasser herstellen. Versuchen Sie es einfach!

Was Sie benötigen:

  • Leitungswasser oder Regenwasser
  • Edelsteine
  • Glaskaraffe

Unter Edelsteinwasser versteht man Leitungs- oder Regenwasser, welches eine Weile mit Edelsteinen in Kontakt war. So kann angeblich das Wasser die Energie der Edelsteine aufnehmen und es wird mit Mineralien angereichert. Sie möchten Edelsteinwasser herstellen, welches eine bestimmte Wirkung auf Ihren Organismus haben soll? Dann sollten Sie sich vorher über die verschiedenen Edelsteine und deren angebliche Wirkung informieren.

Edelsteinwasser mit unterschiedlicher Wirkung - 3 Beispiele

  • Bergkristall: Ihm sagt man positive Einflüsse auf Adern, Blutgefäßen und Herzkranzgefäßen nach. Wenn Ihr Blutdruck hin und wieder ein kleines bisschen zu hoch ist, und Sie ihn harmonisieren möchten, können Sie es damit versuchen. Außerdem soll dieser Edelstein sich positiv und harmonisierend auf die Verdauung auswirken. Edelsteinwasser mit Bergkristall können Sie herstellen, indem Sie 100g Bergkristall in eine Glaskaraffe mit 1,5 Liter Wasser geben und das Edelsteinwasser über Nacht ziehen lassen. Dann können Sie ein Glas davon vor jeder Mahlzeit trinken.
  • Amethyst: Diesem Edelstein sagt man eine entspannende Wirkung auf Herz und Nerven nach. Außerdem soll er für einen guten Schlaf sorgen und vor Albträumen schützen. Wenn Sie also Probleme mit dem Ein- oder Durchschlafen haben, können Sie es mit diesem Edelstein versuchen und Edelsteinwasser herstellen. Hierfür geben Sie 100g Amethyst in eine Glaskaraffe mit 1,5 Liter Wasser und lassen das Edelsteinwasser über Nacht ziehen.
  • Hämatit: Der Hämatit soll eine positive und schützende Wirkung auf das Blut haben und aufgrund seines Eisengehaltes als Edelsteinwasser getrunken, dem Körper Eisen zuführen, welches angeblich besonders gut verwertet werden kann. Um mit diesem Stein Edelsteinwasser herzustellen, geben Sie 100g davon in eine Glaskaraffe mit 1,5 Liter Wasser, stellen die Karaffe an einen dunklen Ort und lassen das Wasser mindestens 12 Stunden ziehen. Trinken Sie jeden Morgen ein Glas davon auf nüchternen Magen.
  • Weitere sogenannte Heilsteine sind: Rosenquarz, Carneol, Sodalith, Malachit, Weißer Achat, Onyx, Magnesit, Roter Jaspis und Tigerauge. Alle sollen harmonisierend und positiv auf den menschlichen Organismus wirken. Versuchen Sie es einfach, denn schädlich ist Edelsteinwasser sicherlich nicht.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.