Alle Kategorien
Suche

Eckschreibtisch selber bauen - so geht's

Wer schon einmal ein Büro eingerichtet hat, der weiß, dass Büromöbel ganz schön teuer werden können. Allerdings gibt es auch einige Wege, mit denen Sie Geld sparen können. Da könnten Sie zum Beispiel Ihren Eckschreibtisch selber bauen.

Fertigen Sie Ihre eigenen Büromöbel an.
Fertigen Sie Ihre eigenen Büromöbel an.

Was Sie benötigen:

  • furnierte Spanplatte
  • Stichsäge
  • Bohrmaschine
  • Holzleim
  • Holzschrauben
  • Blechwinkel
  • Holzdübel

Der Eckschreibtisch wird zugeschnitten

Sie bauen einen Eckschreibtisch aus Holz.

  1. Sie fangen an mit dem Zuschnitt der beiden Tischplatten. Aus 2 cm dicker furnierter Panplatte schneiden Sie zwei Platten mit den Maßen 200 cm x 80 cm. Dann schneiden Sie an den kurzen Seiten jeder Tischplatte eine Gehrung mit 45 Grad.
  2. Dann legen Sie bei beiden Platten die Ober- und Unterseite fest. An der Unterseite bohren Sie jeweils an den kurzen Seiten, auch an den Gehrungen, im Abstand von 1 cm vom Rand 5 mm Löcher, die 5 mm tief ins Holz gehen.
  3. Als Nächstes kommen die Standplatten von Ihrem Eckschreibtisch zum Selberbauen. Diese Standplatten werden aus 4 cm dicker furnierter Spanplatte geschnitten, und zwar auf die Maße 80 cm x 80 cm. Von diesen Standplatten benötigen Sie vier Stück.
  4. Auf die schmalen 4 cm dicken Oberseiten dieser Platten werden ebenfalls 5-mm-Löcher gebohrt, die auch wieder 5 mm tief ins Holz gehen. Versuchen Sie, möglichst genau dieselben Abstände wie bei den Schreibtischplatten zu erhalten. Dann passt später auch alles zusammen an Ihrem Eckschreibtisch, den Sie selber bauen.
  5. Zur besseren Stabilität benötigen Sie noch zwei Verstrebungen, die anschließend zwischen den Standplatten mit Winkeln verschraubt werden. Diese Verstrebungen sind 10 cm breit und 192 cm lang bei einer Dicke von 2 cm.

Ihr Schreibtisch zum Selberbauen entsteht

  1. Sie nehmen Ihre Standplatten und geben in Ihre 5-mm-Löcher des Eckschreibtischs etwas Holzleim. Dann stecken Sie Holzdübel in alle Löcher Ihrer Standplatten.
  2. Nehmen Sie Ihre Eckschreibtischplatten und geben Sie auch in diese Löcher etwas Holzleim und bringen Sie die Tischplatten auf den Standplatten an. Wenn Sie genau gearbeitet haben, schließen alle Seiten und Platten von Ihrem Eckschreibtisch zum Selberbauen bündig ab.
  3. Nun sind Ihre Verstrebungen zur Stabilisierung an der Reihe. Verschrauben Sie an den 10-cm-Seiten an Anfang und Ende jeweils mittig einen Blechwinkel. Der Winkel wird so angebracht, dass beim Anschrauben an die Standplatten die Verstrebung vertikal steht.
  4. Zum Schluss verschrauben Sie die Verstrebungen an den Standplatten. Wenn Sie das geschafft haben, ist Ihr selbst gebauter Eckschreibtisch fertig.

Streichen Sie auf die Gewinde der Holzschrauben etwas Holzleim, das gibt zusätzliche Stabilität.

Teilen: