Alle Kategorien
Suche

Echte Perlen von Fälschungen unterscheiden

Wenn Sie Schmuck geerbt oder geschenkt bekommen haben und sich dafür interessieren, ob es sich zum Beispiel um echte Perlen handelt, so können Sie das ganz einfach selbst prüfen und erkennen, ob es Fälschungen sind.

Unterscheiden Sie echte von falschen Perlen.
Unterscheiden Sie echte von falschen Perlen.

Was Sie benötigen:

  • Perlen
  • Geschultes Auge
  • Nagellackentferner
  • Feuerzeug
  • Zähne

Echte Perlen lassen sich vom Ansehen her kaum von Fälschungen unterscheiden. Daher sollten Sie lieber sichergehen und sie ganz genau prüfen. Fälschungen sind sehr schnell hergestellt, das Wachsen einer echten Perle dauert dagegen einige Zeit.

Echte Perlen prüfen und sofort erkennen

  • Echte Perlen sind niemals identisch, und wie es bei der Natur so ist, können hier und da auch kleine Unebenheiten zu sehen sein, welche echte Perlen ausmachen. Mit einem geschulten Auge sollten Sie winzige Kratzer, Rillen oder andere Verformungen sehen können, wenn Sie wissen möchten, ob es sich nun um eine originale oder falsche Perle handelt. Bei besonders wertvollen Perlen wird allerdings darauf Wert gelegt, dass sie meist keine Unebenheiten, Kratzer oder andere Auffälligkeiten besitzen, da dies den Wert mindert. Die Perlenqualität und die Art sind ausschlaggebende Faktoren.
  • Wenn Sie eine weitere Methode finden wollen, mit welcher Sie echte von falschen Perlen unterscheiden können, so eignet sich das Anbeißen einer Perle. Hierbei führen Sie eine Beißprobe durch, indem Sie die Perlen zwischen zwei Finger nehmen und anschließend darauf beißen. Geben die Perlen nach, dann können Sie davon ausgehen, dass es sich nicht um echte Perlen, sondern um eine Fälschung handelt. Das Nachgeben resultiert bei diesem Versuch aus dem Kunststoff, aus welchem die Perlen gegossen wurden. Meist werden unechte Perlen auch noch mit einem Schutzlack überzogen, sodass sie wirklich tadellos aussehen, aber der Schein eben doch trügt. Knirscht die Perle dagegen beim Aufbeißen und Sie haben das Gefühl, als würden Sie auf Sandkörner beißen, dann besteht die Möglichkeit, dass es echte Perlen sind.
  • Auch durch Abrieb können Sie feststellen, ob Ihr Schmuckstück mit echten Perlen versehen ist. Reiben Sie einfach zwei Perlen aneinander und schauen Sie, ob ganz feiner Perlenstaub entsteht. Passiert dies, sind Ihre Perlen vermutlich auch original.
  • Darüber hinaus können Sie auch ein Feuerzeug zum Einsatz bringen und testen, ob Sie eine Fälschung besitzen. Halten Sie dazu eine der Perlen über die Flamme und schauen Sie, ob Sie diesen Vorgang ohne Schaden übersteht. Ist das der Fall, so ist auch hier die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass Sie echte Perlen besitzen.
  • Auch mit Nagellackentferner lässt sich die Echtheit prüfen. Bleibt die Oberfläche in einwandfreiem Zustand, dann können Sie auch davon ausgehen, dass es sich um echte Perlen handelt.
  • Sollten Sie nicht ganz sicher sein, so können Sie auch einen Juwelier aufsuchen, der Ihnen genaue Auskünfte darüber erteilt, ob Sie nun echte oder falsche Perlen besitzen.
Teilen: