Alle Kategorien
Suche

Echte Meerjungfrauen - Wissenwertes zu dem Mythos

Von wenigen Fabelwesen behaupten die Menschen, dass Sie diese leibhaftig gesehen hätten. Bei Meerjungfrauen ist dies anders, denn in der Vergangenheit haben immer wieder Seefahrer behauptet, echte Meerjungfrauen gesehen zu haben.

Sie könnten "echte Meerjungfrauen" sein.
Sie könnten "echte Meerjungfrauen" sein. © Jörg_Klemme__Hamburg / Pixelio

Echte Wesen oder Fantasie?

Wenn Sie sich ansehen, wer in welcher Form über echte Meerjungfrauen berichtet, so werden Sie ein paar Gemeinsamkeiten finden:

  • Meist sind es Geschichten von Seefahrern, die davon berichten, in großer Entfernung echte Meerjungfrauen gesehen zu haben. In der Regel wird davon berichtet, dass diese Wesen sofort untergetaucht sind, als man sich ihnen näherte. Sie können also davon ausgehen, dass tatsächliche Wesen gesehen wurden, die in etwa eine menschliche Gestalt hatten und die recht scheu waren.
  • In diesen Berichten wird nicht behauptet, dass mit den Wesen gesprochen wurde, oder dass diese berührt worden wären. Auch das spricht für nicht menschliche scheue Wesen.
  • Bei den Beschreibungen gibt es eine Auffälligkeit bezüglich des Schwanzes. Es wird zwar von einem Fischschwanz gesprochen, der mit Schuppen besetzt gewesen sei, aber die Form und die Anordnung zum Körper spricht dafür, dass eine Fluke beschrieben wird.
  • Die Berichte über echte Meerjungfrauen, die jemand gesehen haben will, beruhen vermutlich auf Sichtungen von Meeressäugern, wie Seekühen. Auch dürften kleinere Wale oder Delfine je nach Licht- und Sichtverhältnissen für Meerjungfrauen gehalten worden sein.
  • Bedenken Sie auch die Laute, die ein Delfin ausstößt, die durchaus mit einer menschlichen Stimme verwechselt werden können. Insgesamt dürfen Delfine als etwas angesehen worden sein, das nicht unbedingt Fisch war. Echte Meerjungfrauen sind vermutlich zumindest echte Meeressäuger gewesen und keine Fische.

Mythos über Meerjungfrauen

  • Diese Sichtungen von Delfinen und Walen haben sich sicher in der Fantasie der Menschen mit Mythen über Wassergeister und Wassergötter vermengt.
  • In den Mythen sind Meerjungfrauen schöne Frauen, die auf Erlösung hoffen, diese aber nicht bekommen. Anders als Nixen schaden die Meerjungfrauen der Mythologie den Menschen nicht.
  • Auch das ist sicher eine Parallele zu den Sichtungen von "echten Meerjungfrauen" wie Delfinen oder Seekühen. Die Menschen begegnen ihnen, nehmen keinen Schaden, aber eine Verwandlung in eine Frau ist nicht möglich.
Teilen: