Alle Kategorien
Suche

EC-Karte nicht lesbar - was tun?

EC-Karten erleichtern seit vielen Jahren, den Einkauf im In- und Ausland. Eine Schwachstelle ist der Magnetstreifen. Manchmal kommt es daher vor, dass eine EC-Karte nicht lesbar ist. Der Magnetstreifen ist nicht nur Angriffsziel für Datendiebe, sondern braucht auch vom Karteninhaber gewisse Beachtung.

Lesegerät muss EC-Karte erkennen.
Lesegerät muss EC-Karte erkennen.

Sie stehen an der Kasse im Supermarkt und plötzlich versagt Ihre EC-Karte ihren eigentlich gewohnten Dienst und Sie haben kein Bargeld (nicht mal 10 Euro) dabei. Dann wird das ganze auch noch peinlich, wenn sich hinter Ihnen eine Schlange ungeduldig wartender Kunden befindet. Na so schlimm ist das nun auch wieder nicht.

EC-Karte nicht lesbar - das könnten Gründe sein

  • Im Supermarkt kann es kaum am Kassensystem liegen. Sie sind ja nicht der Einzige, der mit einer Bankkarte Einkäufe bezahlt. Wäre das der Fall, hätte Sie das Personal darauf aufmerksam gemacht.
  • Die EC-Karte kann ihren Dienst einstellen, wenn Sie nicht für ein erforderliches Finanzpolster gesorgt haben. Meist versagt sie die Funktion, weil etwas mit dem Magnetstreifen nicht stimmt.
  • Begeben Sie sich am besten in eine Filiale Ihrer Bank und versuchen Sie den Kontoauszugsdrucker zu benutzen. Geht das nicht, werden Sie informiert, dass die Karte defekt ist. An Bankautomaten kann es auch passieren, dass Ihre EC-Karte eingeogen wird.
  • Neben der allgemeinen Abnutzung des Magnetstreifens beim Gebrauch der EC-Karten haben viele Kunden über ein weiteres Problem berichtet.
  • Dieses Problem entstand immer dann, wenn Kunden hatten ein Portemonnaie mit Magnetverschluss besitzen, bestimmte Handys neben der EC-Karte lagern oder zu viele der Karten aufeinander lagern.
  • Ein Magnetstreifen kann sich schnelle abnutzen und seinen Geist aufgeben, wenn Sie in Geschäften einkaufen, bei denen die Lesegeräte verschmutzt sind. Ein idealer Platz für eine EC-Karte mit Magnetsreifen ist auch die Hosentasche nicht.
  • Wenn Sie die Karte da ablegen, wo magnetische Materialien im Spiel sind, lösen sich die Daten auf dem Magnetstreifen sozusagen ins nichts auf.
  • Nicht immer sind Sie als Kunde schuld. Manchmal erwischt es Sie eiskalt, wenn die EC-Karte durch Ihre Bank für Auslandsabhebungen abseits Europas gesperrt oder Ihnen der Verfügungsrahmen gekürzt wurde.

EC-Karte plötzlich nicht lesbar - meist hilft nur Ersatz

  1. Prüfen Sie die Funktionsfähigkeit Ihrer EC-Karte an einem Bankautomaten Ihrer Bank.
  2. Bitten Sie den Verkaufsmitarbeiter den Lesevorgang mehrmals zu versuchen.
  3. Haben Sie kein Geld auf dem Konto, sorgen Sie für ein Guthaben.
  4. Geben Sie eine defekte Karte am besten in einer Bankfiliale ab. Von dort wird die Karte zur Prüfung direkt und für Sie kostenlos zur Zentrale geschickt. Sie erhalten danach innerhalb von zwei sowohl neue Karte als auch PIN.
  5. Bevor Sie ins außereuropäische Ausland reisen, schauen Sie Sie sich den Verfügungsrahmen und eventuelle Einsatzbeschränkungen an.

Neue EC-Karten werden von einigen Banken mittlerweile ohne Magnetsteifen und nur noch mit einem Chip ausgegeben. Sie brauchen in Amerika oder Asien in jedem Fall eine alterantive zweite Karte mit Magnetstreifen.

Teilen: