Alle Kategorien
Suche

EBooks tauschen? - Hinweise

Ebooks sind die viel diskutierte elektronische Variante unserer Bücher und noch vergleichsweise neu am Markt. Weil die Umstellung auf ein neues Medium naturgemäß schwer fällt, sind die Möglichkeiten der Ebooks noch vergleichsweise eingeschränkt und mit denen klassischer Bücher noch nicht zu vergleichen.

Bücher und Ebooks sind nicht vergleichbar.
Bücher und Ebooks sind nicht vergleichbar. © Katharina_Scherer / Pixelio

Während sich Bücher aus Papier problemlos tauschen und weiterverkaufen lassen, gilt das für Ebooks nicht. Ein herkömmliches Buch lässt sich nämlich nicht einfach kopieren, doch von einer Datei lässt sich problemlos und in Sekundenschnelle eine identische Kopie erstellen. Deshalb ist die Gefahr des Missbrauchs bei Ebooks sehr hoch.

Tauschen unter bestimmten Bedingungen

  • Die Verlage versuchen mit drastischen Kopierschutzmaßnahmen die missbräuchliche Weitergabe von Ebooks zu vermeiden. So wird der Tausch und Verkauf von Ebooks auf legalem Wege in vielen Fällen unmöglich.
  • Problemlos tauschen können Sie gemeinfreie Ebooks. Diese werden entweder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt oder das Urheberrecht am Werk ist mittlerweile erloschen. Dies geschieht 70 Jahre nach dem Tod des Autors.
  • Wundern Sie sich nicht, dass gemeinfreie Werke oft in einer etwas altertümlichen Rechtschreibung daherkommen. Die letzte Bearbeitung muss ebenfalls wenigstens 70 Jahre alt sein, sonst würde wiederum das Urheberrecht greifen.
  • Überprüfen Sie bei Kauf eines Ebooks die AGB des Vertreibers, ob das Tauschen rechtlich möglich ist. (Bei Amazon wird das beispielsweise ausgeschlossen.)
  • Das EPUB-Format ist zwar ein offener Standard für elektronische Bücher, trotzdem kann …

Onleihe für Ebooks als Tausch-Alternative

  • Eine alternative zum Ebook-Tausch ist die sogenannte Onleihe. Verschiedene Bibliotheken in ganz Deutschland bieten inzwischen schon die Möglichkeit, Ebooks zu den ganz normalen Bibliothekskonditionen auszuleihen.
  • Die Ebooks der Onleihe sind mit einem DRM-Schutz versehen. Es kann nur zeitlich befristet gelesen werden, wie das bei der normalen Bibliothek auch der Fall ist.
  • Die Städtische Bibliothek Dresden bieten die Möglichkeit, sich online zu registrieren und so die Onleihe nutzen zu können, ohne eine Dresdner Bibliothek persönlich betreten zu haben.
  • Um Bücher im Epub-Format aus der Onleihe lesen zu können, benötigen sie das Programm "Adobe Digital Editions". Um es zu nutzen, ist eine kostenlose Registrierung notwendig.
  • Von der Möglichkeit zur Onleihe ist der E-Reader Amazon Kindle ausgenommen, da er das nötige Epub-Format nicht verarbeiten kann.

Zum vollzogenen Tausch eines Ebooks gehört in jedem Fall, die auf dem eigenen Computer bzw. Lesegerät vorhandene Datei unwiderruflich zu löschen!

Teilen: