Alle Kategorien
Suche

E39: Lambdasonde wechseln - so geht es bei dem BMW

Sie haben schon einige Reparaturen an Ihrem BMW E39 selber vorgenommen und möchten nun auch die Lambdasonde eigenständig auswechseln? Das allerdings haben Sie noch nie gemacht, sind trotzdem überzeugt davon, dass Sie auch dies schaffen können. Wenn Sie letzte Bedenken haben, dann nehmen Sie sich einfach eine Reparaturanleitung zur Hand und schon kann es losgehen.

Mit einer Reparaturanleitung die Lamdasonde beim Modell E39 wechseln.
Mit einer Reparaturanleitung die Lamdasonde beim Modell E39 wechseln. © Andre_Müller / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • zwei Auffahrrampen
  • Maulschlüssel

Sie reparieren Ihren BMW E39 leidenschaftlich gern selber und haben schon einige Teile mit Erfolg ausgetauscht. Nun ist die Lambdasonde kaputt und Sie möchten natürlich auch diese selber auswechseln. Allerdings würden Sie eine solche Reparatur das erste Mal durchführen und aus diesem Grund überlegen Sie noch, ob Sie es alleine hinbekommen. Ihre letzten Bedenken können Sie mit der Hilfe einer Schritt-für-Schritt Anleitung aus der Welt schaffen.

Die alte Lambdasonde ausbauen

  1. Damit Sie diese Reparatur an Ihrem BMW E39 vornehmen können, sollten Sie es zunächst auf zwei Auffahrrampen auffahren.
  2. Danach lassen Sie das Auto erst einmal für einige Zeit stehen, damit es komplett abkühlen kann, da der Krümmer sowie der Auspuff selbst bei kurzem Laufenlassen des Motors extrem heiß werden können.
  3. Legen Sie sich nach dem Abkühlen unter das Fahrzeug. Sie sollten jetzt erkennen können, dass die Lambdasonde im Auspuff eingeschraubt ist und das Kabel Richtung Motor führt.
  4. Dieses Kabel müssen Sie aus der Verbindung ziehen, um es dann komplett bis zur Lambdasonde ablösen zu können.
  5. Drehen Sie mit einem Maulschlüssel die Alte raus. Im Falle, dass der Abstand zwischen Auspuff und Unterboden zu gering sein sollte, hebeln Sie einfach den Auspuff aus den Halterpuffern heraus.

Die Neue beim BMW E39 einbauen

Nehmen Sie sich die neue Lambdasonde zur Hand und schrauben Sie diese, an der Stelle wo die Kaputte saß, rein.
Sollten Sie den Auspuff aus den Puffern gehebelt haben, hängen Sie auch den wieder ein.
Stecken Sie den Stecker der Lambdasonde im Motorraum ein und befestigen dann wieder das Kabel.
Fahren Sie Ihren BMW E39 von den Auffahrrampen runter und machen zur Sicherheit noch eine Probefahrt.

Teilen: