Alle Kategorien
Suche

E-Mail-Programm kostenlos herunterladen und installieren

Ein E-Mail-Programm muss nicht viel kosten. Welche kostenlosen Anwendungen es für die Verwaltung von E-Mails gibt, erfahren Sie hier.

Mit einem E-Mail-Programm leicht und kostenlos Nachrichten von Servern holen.
Mit einem E-Mail-Programm leicht und kostenlos Nachrichten von Servern holen.

Diese kostenlosen E-Mail-Programme gibt es

Thunderbird: Die kostenlose E-Mail-Software Thunderbird dürfte wohl das bekannteste Programm dieser Art sein. Von Firefox bereitgestellt, bringt die Anwendung zahlreiche praktische Funktionen mit sich - für manche auch gut als Ersatz für Outlook. Dieses Programm gibt es selbstverständlich auf Deutsch.

IncrediMail: Als etwas spielerisch dürfte von vielen die Anwendung IncrediMail ausgenommen werden. Hier finden sich zahlreiche Designs und Animationen, die zum Beispiel E-Mails mit einem individuellen Hintergrund ausstatten.

Thunderbird installieren und einrichten

 

  1. Download. Downloaden Sie auf der Thunderbird-Seite das kostenlose Programm.
    Bild -1
    © Lasse Schmidt
  2. Installation. Folgen Sie dem Installationsklienten und installieren die Software auf Ihrem Computer.
    Bild -1
    © Lasse Schmidt
  3. Öffnen von Thunderbird. Öffnen Sie nach erfolgreicher Installation Thunderbird.
    Bild -1
    © Lasse Schmidt
  4. E-Mail-Adresse auswählen.Wählen Sie jetzt "Konto erstellen" und warten Sie, bis ein Formular eingeblendet wird, welches die dazugehörigen Daten abfragt.
    Bild -1
    © Lasse Schmidt
  5. Daten eingeben. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort ein.
    Bild -1
    © Lasse Schmidt
  6. Server Informationen. Informationen zu IMAP und POP3 erhalten Sie bei Ihrem jeweiligen Anbieter. 
    Bild -1
    © Lasse Schmidt
  7. Starten. Anschließend ist alles eingerichtet und Sie können loslegen.
    Bild -1
    © Lasse Schmidt

Installation von IncrediMail

1. Download. Laden Sie sich das E-Mail-Programm von der IncrediMail-Seite herunter.

Bild -1
© Lasse Schmidt

2. Installation. Installieren Sie nun das Programm auf Ihrem Computer. 

Bild -1
© Lasse Schmidt

3. E-Mail-Provider auswählen. Wählen Sie nun Ihren E-Mail-Provider aus. 

Bild -1
© Lasse Schmidt

4. E-Mail-Adresse angeben. Geben Sie nun Ihre E-Mail-Adresse und Ihr dazugehöriges Passwort ein.

Bild -1
© Lasse Schmidt

5. Server Informationen. Informationen zu IMAP und POP3 erhalten Sie bei Ihrem jeweiligen Anbieter.  

Bild -1
© Lasse Schmidt

6. Starten. Anschließend ist alles eingerichtet und Sie können loslegen.

Bild -1
© Lasse Schmidt

Tipps zu den Anwendungen

  • Am besten schicken Sie sich nach der Installation selbst eine E-Mail, um zu testen, ob das Programm funktioniert.
  • Wenn Sie nicht mehr wissen, wo Sie Ihr Programm abgespeichert haben, dann suchen Sie am besten in Ihrem Download-Ordner.
  • Thunderbird ist die seriöse Variante, mit IncrediMail können Sie grafische Animationen Ihren E-Mails hinzufügen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie auch hier Ihren Spam-Ordner haben. Oft landen hier E-Mails, die Sie sonst nicht finden.

Diese beiden Programme erleichtern die Arbeit mit E-Mails erheblich. Thunderbird ist sehr benutzerfreundlich und übersichtlich gestaltet. Mit IncrediMail können Sie kreativ werden. Beide Anwendungen machen das Anmelden im Browser überflüssig.

Teilen: