Alle Kategorien
Suche

E-Mail an Facebook schreiben - so gehen Sie vor

Wenn Sie Facebook kontaktieren wollen, hat dies verschiedene Gründe, derer Sie sich zuvor bewusst sein müssen. So schreiben Sie eine Mail an Facebook.

Schreiben Sie Facebook direkt an.
Schreiben Sie Facebook direkt an.

Warum Facebook kontaktieren?

Es gibt verschiedene Gründe, weswegen man Facebook kontaktieren könnte. In den meisten Fällen geht es um technische Probleme, die Sie aber besser nicht direkt an Facebook schreiben sollten.

  • Facebook hat eine große Entwicklergemeinde, welche sehr aktiv ist.
  • Sie finden im Hilfebereich von Facebook eine große Anzahl an Themen sowie eine Suche nach Themen, die bereits angesprochen wurden. Insbesondere technische Probleme sollten Sie als Frage in die Community (Facebook Hilfe-Center) einstellen / schreiben.
  • Hier sind auch bekannte Fehler und Workarounds von Facebook direkt kommuniziert.
  • Falls Ihre Fehler eine App betrifft, sollte Sie die Frage auch nicht an Facebook stellen, sondern direkt an den App-Entwickler.
  • Letzteres gilt insbesondere dann, wenn die App nicht geht oder Inhalte enthält, mit denen Sie nicht einverstanden sind bzw. auch wenn Sie Fragen zur Anwendung der App haben.
  • Um Facebook direkt eine Mail zu schreiben, müssen Sie Gründe haben, die die Mail rechtfertigt.

Eine Mail direkt schreiben

Wenn die oben genannten Punkte nicht zutretten, können Sie Facebook auch direkt eine Mail schreiben. Schreiben Sie vor allem dann, wenn es ein Problem ist, dass viele unterschiedliche Apps betrifft, dass verbotene Inhalte betrifft oder sogar abfragt (besonders: Benutzername und Passwort) oder Verbesserungsvorschläge beinhaltet.

  1. Gehen Sie auf Facebook Kontaktseite.
  2. Hier haben Sie die Wahl, zu welchem Thema Sie einen Kontakt herstellen wollen. Wählen Sie das passende aus (entweder ein Problem mit Apps / Games, mit illegalen Inhalten oder Fehlern).
  3. Je nachdem, was Sie anklicken, erhalten Sie weitere Auswahlmöglichkeiten sowie ein Textfeld, wo Sie beschreiben sollten, was das Problem betrifft.
  4. Schicken Sie die Mail mit "Absenden" ab.
Teilen: