Eine E-Mail-Adresse nutzen

  • Vodafone bietet neben Handyverträgen auch Verträge für das Festnetz, inklusive DSL an. Für Vodafone DSL Kunden besteht hier die Möglichkeit, sich auch eine E-Mail-Adresse einzurichten. Die E-Mail-Adresse besteht dann immer mit "IhrName@vodafone.de". Ihren Namen, den Sie davor verwenden, können Sie frei wählen, sofern er noch nicht von einem anderen Nutzer verwendet wird.
  • Es besteht die Möglichkeit, sich bis zu zehn E-Mail-Adressen auszuwählen. So können Sie beispielsweise für jedes Familienmitglied eine eigene über Vodafone einrichten. Zudem hält diese eine Mailbox von bis zu 1 GB Speicherplatz bereit, in der empfangene E-Mails und Anhänge gespeichert werden können.
  • Des Weiteren ist in dem Paket ein Viren- sowie ein Spamschutz enthalten. Dies gilt allerdings nur für Vodafone DSL-Kunden, sowie "MeinDSL & Festnetz Kunden". Kunden, die von Arcor zu Vodafone gewechselt haben, können die E-Mail-Adresse nicht nutzen.

So erstellen Sie die Adresse bei Vodafone

Um die E-Mail-Adresse nun bei Vodafone zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Loggen Sie sich zunächst auf der Seite von Vodafone ein. Hierzu benötigen Sie Ihr Kundenkennwort und das Passwort, welches Ihnen mit Ihrem Vodafone Schreiben mitgeteilt wurde. Ansonsten müssen Sie sich dort zunächst registrieren.
  2. Klicken Sie nun in Ihrem Postfach auf "Einstellungen" und dort auf "meine Identität".
  3. Hier können Sie nun einen Benutzernamen erstellen, um die persönliche E-Mail-Adresse einzurichten. Verwenden Sie hierfür zum Beispiel Ihren vollständigen Namen oder wahlweise auch nur den Nachnamen. So haben Sie Ihre Adresse schon eingerichtet.

Viel Erfolg!