Alle Kategorien
Suche

DVD Laufwerk mit dem kleinen Loch öffnen - so gehen Sie vor

Vielleicht ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sich an der Vorderseite der meisten CD- oder DVD-Laufwerke ein kleines Loch befindet. Mit diesem kleinen Loch ist ein Notentriegeln des Laufwerks bei einem Defekt oder Stromausfall möglich.

Ein DVD-Laufwerk manuell öffnen
Ein DVD-Laufwerk manuell öffnen © Winternitz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Büroklammer oder dünne Nadel

Das Öffnen des DVD-Laufwerks funktioniert nicht

  • Hierfür kann es mehrere verschiedene Gründe geben. Der wohl einfachste Grund, warum sich das DVD-Laufwerk nicht öffnen lässt, ist ein Stromausfall. Der elektrische Mechanismus zum Öffnen des Laufwerks ist damit außer Betrieb gesetzt und man bekommt die CD oder DVD nicht mehr aus dem Laufwerk heraus.
  • Die zweite Möglichkeit ist ein Defekt des Laufwerks. Entweder liegt ein elektrischer Defekt vor, oder die Mechanik, oder besser gesagt des Antriebs der Schublade funktioniert aus irgendwelchen Gründen nicht mehr. Auch dann bekommt man Schwierigkeiten, den Datenträger aus dem Laufwerk herauszubekommen.

Die Notentriegelung mit dem kleinen Loch

  1. In der Regel besitzt jedes CD- oder DVD-Laufwerk ein kleines Loch unterhalb der Schublade. Dieses hat einen Durchmesser von circa zwei Millimetern. Haben Sie dieses Loch lokalisiert, so ist es Ihnen möglich, mit diesem kleinen Loch die Notentriegelung der Schublade zu betätigen.
  2. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein dünner langer Gegenstand, welchen Sie in diesem kleinen Loch einführen. Dies kann zum Beispiel eine gerade gebogene Büroklammer sein. Eine Alternative wäre auch eine lange dünne Nadel.
  3. Führen Sie diesen Gegenstand, zum Beispiel die Büroklammer, vorsichtig in das kleine Loch ein. Spätestens, nachdem Sie die Büroklammer zwei bis drei Zentimeter eingeführt haben, sollte sich die Schublade Ihres DVD-Laufwerks ein Stück weit öffnen.
  4. Nun können Sie die Schublade vorsichtig von Hand herausziehen und den darin befindlichen Datenträger herausnehmen.
  5. Danach können Sie die Schublade von Hand wieder vorsichtig hereinschieben. Vermeiden Sie dabei nur ruckartige Bewegungen der Schublade, da sonst der Mechanismus beschädigt werden könnte.
Teilen: