Alle Kategorien
Suche

DVD auf Computer speichern - so können Sie vorgehen

DVD auf Computer speichern - so können Sie vorgehen1:43
Video von Benjamin Elting1:43

Datenträger gibt es heute bekanntlich viele verschiedene. Die wohl bekanntesten sind CD und DVD. Diese werden auch von den Musik- und Filmfirmen benutzt, um die Songs ihrer Interpreten zu vermarkten. Filmmaterial und Spiele werden meist auf DVD angeboten, weil hier mehr Speicherplatz zur Verfügung steht. Benötigen Sie dieses Material häufiger, können Sie es auch auf dem Computer speichern.

Spiele und Filme auf DVD

Während für die Musikindustrie die CD als Datenträger noch ausreicht, benötigen Filmmaterial oder grafisch aufwendige Spiele das Vielfache an Speicherplatz. Hier muss deshalb schon zur DVD gegriffen werden, um alle Daten speichern zu können.

  • Wenn Sie sich einen Film auf einer DVD kaufen, dann schauen Sie ihn in der Regel nur ein bis zwei Mal an und danach kommt er zu Ihrer Sammlung. Das heißt, die DVD wird nur einige Male in das passende Laufwerk geschoben und beansprucht. Diese DVD auf dem Computer zu speichern, ist zwar möglich, aber nicht wirklich nötig.
  • Bei Spielen ist es häufig so, dass der Datenträger während des Zockens im Laufwerk bleiben muss, da ständig von ihm Daten abgerufen werden müssen, die Sie für den weiteren Verlauf des Games benötigen. In diesem Fall wird die DVD also ständig beansprucht. Um den Datenträger zu schonen und die Ladezeiten zu verkürzen, bietet sich hier das Speichern auf dem Computer an.
  • Sie können unterscheiden, ob Sie die Dateien einzeln sichern wollen oder ob Sie ein komplettes Abbild der DVD speichern möchten. Wählen Sie letztere Methode, können Sie mit emulierten Laufwerken die Kopie wie eine normale virtuelle DVD benutzen.

Daten auf dem Computer speichern

  1. Um eine DVD 1:1 auf den Computer zu kopieren, benötigen Sie ein Programm, das dazu in der Lage ist. Ein solches bekommen Sie mit Ashampoo Burning Studio kostenlos aus dem Internet geladen. Downloaden Sie sich die Installationsdatei und installieren Sie Burning Studio auf Ihrem Rechner.
  2. Legen Sie die DVD in Ihr Laufwerk und starten Sie das eben installierte Programm wie üblich über die Verknüpfung auf dem Desktop oder die entsprechende Datei im Installationsordner. Im Eröffnungsbildschirm wählen Sie "Disc-Images erstellen/ brennen" und im Untermenü wählen Sie "Disc-Image von einer CD erstellen".
  3. Im weiteren Verlauf wird geprüft, ob die DVD im Laufwerk in Ordnung ist. Klicken Sie danach auf weiter. Legen Sie anschließend den Speicherort und den Namen Ihres Abbildes fest und lassen Sie das Disk-Image-Format unverändert wie vorgegeben als ISO.

Wenn Sie nun abschließend den Button weiter betätigen, wird auch prompt damit begonnen, die DVD auf Ihren Computer zu kopieren. Bei einer erfolgreichen Beendigung des Vorganges kann diese ISO-Datei dann in virtuellen Laufwerken benutzt werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos