Alle Kategorien
Suche

DVB-T im Auto - das sollten Sie beachten

Das digitale Fernsehen DVB-T kann mittlerweile von überall aus empfangen werden und bietet eine sehr hohe Bild- und Tonqualität. Wenn Sie DVB-T im Auto nutzen möchten, dann benötigen Sie dafür natürlich die richtige Ausstattung. Während des Autofahrens dürfen Sie aber kein Fernsehen schauen, sonst müssen Sie unter Umständen ein hohes Bußgeld bezahlen.

Digitales Antennenfernsehen im Auto
Digitales Antennenfernsehen im Auto

Das benötigen Sie für Ihr Fahrzeug

  • Um das digitale Fernsehen über DVB-T im Auto empfangen zu können, benötigen Sie natürlich als Erstes die passende Ausrüstung. Kaufen Sie am besten eine DVB-T-Anlage mit einer Netzspannung von 12 Volt, so benötigen Sie für Ihr Fahrzeug keinen zusätzlichen Adapter mehr. Kaufen können Sie eine passende DVB-T-Anlage entweder in einem Geschäft vor Ort (Saturn oder MediaMarkt) oder natürlich auch im Internet.
  • Die Installation der DVB-T-Anlage sollten Sie am besten von einem Spezialisten durchführen lassen, es sei denn Sie kennen sich ausreichend aus. Die müssen für den Bildschirm natürlich eine Halterung am Armaturenbrett abringen und zusätzlich auch noch ein Antennenkabel verlegen. Verlegen Sie das Kabel am besten an der Seite entlang, so stört es Sie beim Autofahren nicht.
  • Der DVB-T-Receiver wird anschließend mit dem LCD-Bildschirm verbunden und natürlich auch an die Antenne angeschlossen. Den Receiver bringen Sie am besten in Ihrem Handschuhfach unter oder an einer Stelle des Cockpits. Der Empfang ist im Stand um einiges besser als beim Fahren. Bis zu einer Geschwindigkeit von 240 km/h sollte der Empfang des digitalen Fernsehens im Auto aber problemlos möglich sein.

DVB-T im Auto anschauen

  • Damit Sie das digitale Fernsehen via DVB-T auch problemlos im Auto empfangen können, muss Ihr vorhandener LCD-Bildschirm natürlich mit dem DVB-T-Receiver kompatibel sein. Müssen Sie sich extra für den Empfang einen neuen Bildschirm für Ihr Auto kaufen, so nehmen Sie am besten ein Modell mit einer Größe von mindestens 10 Zoll.
  • Haben Sie alle Kabel verlegt und auch den Receiver an den Bildschirm angeschlossen, so müssen Sie als Nächstes die nötigen Einstellungen tätigen. Nutzen Sie die automatische Sendersuche, um die vorhandenen Sender einzustellen und speichern Sie sie unter einer passenden Reihenfolge ab.
  • Das digitale Antennenfernsehen ist auch im Auto deutlich besser als das analoge Antennenfernsehen und Sie können eine große Anzahl von verschiedenen Sendern empfangen. DVB-T kann überall in Deutschland empfangen werden, es gibt aber natürlich trotzdem noch einige Empfangslöcher oder schwächere Empfangsgebiete.
Teilen: