Alle Kategorien
Suche

DVB-T am Laptop empfangen

Mit einem Laptop und einem DVB-T-Stick können Sie überall fernsehen. Die Sticks werden je nach Ausstattung zwischen 50 und 100 Euro angeboten. Die Installation ist sehr einfach und schnell erledigt.

DVB-T können Sie am Laptop empfangen.
DVB-T können Sie am Laptop empfangen.

Was Sie benötigen:

  • DVB-T-Stick

Für alle, die auch unterwegs nicht auf das Fernsehprogramm verzichten möchten, empfiehlt es sich, mit dem Laptop und einem DVB-T-Stick digitales Antennenfernsehen zu empfangen. Die kleinen Empfänger werden mittlerweile relativ günstig angeboten.

So empfangen Sie DVB-T mit Ihrem Laptop

  1. Falls in Ihrem Laptop noch kein DVB-T-Empfänger eingebaut ist, können Sie sich einen DVB-T-Stick besorgen. Diese werden im Elektronikfachhandel zu Preisen zwischen 50 und 100 Euro angeboten.
  2. Ein DVB-T-Stick ist vergleichbar mit einem gewöhnlichen USB-Stick. Er hat allerdings noch eine Eingangsbuchse, an der Sie eine Antenne anschließen müssen. Eine entsprechende Empfangsantenne ist meistens im Lieferumfang des Sticks enthalten.
  3. In der Regel brauchen Sie den DVB-T-Stick nur in eine freie USB-Buchse ihres Laptops zu stecken. Dann beginnt sofort die Installation der Software. Auf dem Stick befinden sich nämlich die nötigen Treiber und eine DVB-Tuner-Software. Die gesamte Installation dauert nur wenige Minuten.
  4. Nach der Installation rufen Sie die neu installierte Software auf und starten einen Sendersuchlauf. Alle empfangbaren Sender werden dann automatisch gespeichert. Die Anzahl der Sender ist aber abhängig von Ihrem jeweiligen Standort. Nicht überall können sämtliche DVB-T-Sender empfangen werden.
  5. Mitunter hilft es bei der Sendersuche, wenn Sie die mitgelieferte Stabantenne etwas höher positionieren oder anders ausrichten.
  6. Moderne Laptops sind heutzutage mit einem Express-Card-Steckplatz ausgestattet. Es gibt mittlerweile auch DVB-T-Empfänger im Express-Card-Format. Diese haben den Vorteil, dass sie noch kompakter gebaut sind und somit weniger Platz benötigen. Der Nachteil liegt aber darin, dass sie aufgrund der kompakten Bauweise meistens auch eine etwas schlechtere Empfangsqualität bieten.
Teilen: