Alle Kategorien
Suche

Duschpeeling selber machen - Anleitung

Duschpeeling selber machen - Anleitung1:41
Video von Laura Klemke1:41

Kaum ein Kosmetikprodukt kann leichter selbst hergestellt werden als ein Duschpeeling. Es werden nur Zutaten benötigt, die sich in jeder Küche befinden und die perfekt auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmt werden können.

Was Sie benötigen:

  • Salz u. Olivenöl
  • Zucker u. Sahne
  • gemahlene Nüsse u. Joghurt

Sie können für Ihr Peeling entweder Salz, Zucker oder gemahlene Nüsse verwenden. Während Meersalz ein sehr effektives Mittel zur Bekämpfung verhornter Haut ist, eignet sich gewöhnliches Kochsalz und Haushaltszucker für den ganzen Körper. Mit einem Peeling auf Basis von gemahlenen Nüssen können Sie ganz sanft Ihr Dekolleté oder empfindliche Gesichtshaut reinigen.

Salz-Olivenöl-Duschpeeling für normale und fettige Haut

  1. Geben Sie 5 EL Meersalz oder Kochsalz in eine bruchsichere Schale und gießen Sie ein wenig Olivenöl darüber. Verrühren Sie das Peeling zu einer streichfähigen Masse.
  2. Wenn Sie an fettiger Haut leiden, sollten Sie noch ein paar Tropfen Zitronensaft unter das Peeling rühren. Ein EL Heilerde wirkt auf unreine Haut beruhigend und entzündungshemmend.
  3. Feuchten Sie Ihre Haut unter der Dusche an und massieren Sie dann das Duschpeeling in Ihre Haut ein. Wenn Sie das Peeling mit einem Luffa-Handschuh einmassieren, erhöhen Sie den Effekt.
  4. Spülen Sie das Duschpeeling gründlich ab und cremen Sie Ihre Haut anschließend mit einer pflegenden Körpercreme ein.

Zucker und Sahne für normale und trockene Haut

  1. Geben Sie 5 EL Rohrzucker oder Haushaltszucker in eine bruchsichere Schale und gießen Sie ein wenig flüssige Sahne darüber. Der Zucker sollte sich nicht auflösen, sondern eine streichfähige Masse ergeben.
  2. Feuchten Sie Ihre Haut unter der Dusche an und massieren Sie dann das Duschpeeling in Ihre Haut ein.
  3. Spülen Sie das Duschpeeling gründlich ab. Das abschließende Eincremen können Sie sich nach diesem rückfettenden Peeling in der Regel sparen.

Für empfindliche Haut ein Nuss-Joghurt-Peeling

  1. Geben Sie 5 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse in eine bruchsichere Schale und rühren Sie die gleiche Menge Joghurt unter. Ein zusätzlicher TL Honig pflegt empfindliche Haut besonders.
  2. Tragen Sie dieses Duschpeeling dick auf die angefeuchtete Haut auf und massieren Sie es sanft ein. Die Nüsse sowie die Milchsäure im Joghurt peelen die Haut besonders sanft.
  3. Spülen Sie das Duschpeeling anschließend gründlich ab und verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer reichhaltigen Körpercreme. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos