Alle Kategorien
Suche

Duschiglu richtig verwenden - so geht's

Der Duschiglu ist auf den ersten Blick ein überraschendes Teil im Bad und die Verwendung muss wohl erläutert werden. Im Prinzip ist der Duschiglu Duschvorhang und Vorhanghalterung in einem.

Duschen statt Baden mit dem Duschiglu.
Duschen statt Baden mit dem Duschiglu.

Was Sie benötigen:

  • Befestigungsmaterial

Das sollten Sie über den Duschiglu wissen

  • Der Duschiglu in seiner ursprünglichen Form wird heute nicht mehr hergestellt, aber gelegentlich noch angeboten. Er wird auch Duschmuschel genannt und ist eine bogenförmige Markise, die im Bad über der Badewanne angebracht wird. Wenn Sie so ein Teil in  einem Hotel oder der Ferienwohnung vorfinden, einfach runterklappen und Sie können im Stehen in der Wanne duschen, ohne das Bad putzen zu müssen.
  • Die Duschspinne wird auch oft Duschiglu genannt. Diese besteht aus mehreren Stangen, die an der Wand über der Badewanne in einer Halterung befestigt sind. Am Rand dieser Stange ist ein Duschvorhang angebracht, der sich wie eine Tonne aufspannt, wenn Sie die Stangen sternförmig anordnen. Auch bei diesem System können Sie bequem in der Wanne stehen und duschen, ohne  Wasser nach allen Seiten zu verspritzen.
  • Duschiglus haben den Vorteil, das keine Vorhangschienen montiert werden müssen, die oft die Optik stören. Dafür haben Sie bei der Duschspinne ständig einen Vorhang in die Badewanne hängen und beim Duschiglu ein großes bogenförmiges Teil an der Wand hängen.
  • Egal ob Duschvorhang, Duschiglu oder Duschspinne - wenn die Teile nicht gebraucht werden, können sie zwar zusammengeschoben werden, aber als Raumschmuck wirken sie selten.

Die Duschmuschel im Gebrauch

  • Wenn Sie mit dem Duschiglu duschen wollen, brauchen sie ihn nur herunterzuklappen und schon stehen sie in einer abgeschlossenen Kabine, Duschspinnen und normale Duschvorhänge müssen Sie oft kunstvoll drapieren und sorgfältig an die Fliesen drücken, damit es keine Überschwemmung gibt. In diesem Punkt werden Sie mit einem Duschiglu mehr Freude haben, als mit anderen Systemen.
  • Auf keinen Fall dürfen Sie den Duschiglu nach Gebrauch einfach zusammenklappen, er würde schnell schimmeln und modern. Lassen Sie den Duschiglu offen, bis er völlig getrocknet ist.
  • Alle 3 bis 4 Monate sollte der Stoff gewaschen werden. Er kann einfach abgezogen und in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Wenn der Stoff des Duschiglus verschlissen ist, können Sie nicht einfach einen neuen Duschvorhang kaufen, sondern Sie müssen sich etwas Passendes zuschneiden und den Duschiglu damit beziehen. Der alte Stoff dient dabei als Schnittmuster. Der Duschiglu ist so konzipiert, dass der Stoff zum Waschen abgezogen werden kann - das erleichtert es, einen neuen Bezug anzufertigen und aufzuziehen.
Teilen: