Alle Kategorien
Suche

Durchgezogene Linie in Word einfügen

Durchgezogene Linie in Word einfügen1:29
Video von Bruno Franke1:29

Eine durchgezogene Linie in Word einzufügen, ist gar nicht so schwer. Die Problematik ist allein, wie das zu tun ist und wo sich eine eventuelle Funktion dafür versteckt. Den einfachen Befehl per Mausklick gibt es dafür im Programm nicht. Möglich ist es indes aber. Erreichen können Sie Ihr Ziel sogar über zwei Wege.

Die Anwendung Word benutzen

Das Schreib- und Textverarbeitungsprogramm Word ist in vielerlei Hinsicht ein Allroundtalent und bietet sehr viele Funktionen.

  • Neben den üblichen Dingen wie das Verfassen von Texten und Dokumenten ist aber noch bei Weitem mehr möglich. Herausragend ist hier sicherlich, dass Sie sehr viele Dinge einfügen können. Das beginnt bei Sonderzeichen oder geometrischen Figuren, setzt sich über die Platzierung von aktiven Textlinks fort und endet bei der Möglichkeit, externe Daten wie Tabellen und Bilder einzufügen.
  • Einziges Problem bei der Benutzung von Word oder ähnlich umfangreichen Anwendungen ist die Tatsache, dass die vielen Funktionen in viele Menüs gegliedert werden müssen und Sie deshalb manchmal nicht finden, was Sie benötigen. So wird beispielsweise das Einfügen einer durchgezogenen Linie zum Mammutprojekt, wenn Sie nicht wissen, wie es funktioniert. Möglich ist es natürlich.

Eine durchgezogene Linie einfügen

  • Wenn Sie in ein Word-Dokument eine durchgezogene Linie einfügen möchten, dann geht das über zwei verschiedene Wege. Setzen Sie Ihren Kursor an die Stelle im Dokument, wo die Linie erscheinen soll. Drücken Sie nun zuerst die rechte Shifttaste und zusätzlich die links davon befindliche Minustaste.
  • Indem Sie beide Tasten gedrückt halten, zeichnet sich nun von links nach rechts eine Linie. Beenden Sie die Aktion. Wenn Sie jetzt die Leertaste pressen, dann ist die Linie beendet und Sie können weiter Text eingeben. Drücken Sie stattdessen aber die Eingabetaste, wechselt der Kursor in die nächste Zeile und die eben begonnene Linie vervollständigt sich über die ganze Seitenbreite.
  • Eine zweite Möglichkeit, die durchgezogene Linie einzufügen, finden Sie im Bereich "Einfügen" und dort im Menü "Formen". Nutzen Sie hier unter "Linien" gleich die erste Option, die mit einem einfachen diagonalen schwarzen Strich kenntlich gemacht ist. Ihr Kursor wird nun zum Kreuz und markiert den Anfangspunkt. Mit gedrückter linker Maustaste ziehen Sie nun eine Linie in Ihr Dokument.

Vorteil der zweiten Variante ist, dass Sie komplett selbst entscheiden können, an welchen Punkten die Linien beginnen und enden sollen und dass Sie nicht an die waagerechte Zeilenführung gebunden werden. Sie können die Linie auch einmal diagonal über das gesamte Dokument ziehen, wenn es Ihnen beliebt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos