Alle Kategorien
Suche

Dunstabzugshauben ohne Abluft - Hinweise

Für das Raumklima in Ihrer Küche und Ihrer ganzen Wohnung ist es sinnvoll, wenn Sie zum Kochen eine Dunstabzugshaube verwenden. Sie haben hierbei mehrere Möglichkeiten, eine davon ist ein Gerät ohne Abluft zu verwenden.

Eine Dunstabzugshaube filtert die Luft.
Eine Dunstabzugshaube filtert die Luft.

So differenzieren Sie die verschiedenen Systeme der Dunstabzugshauben

  • Zunächst einmal können Sie zwischen zwei Systemen von Dunstabzugshauben unterscheiden, das sind die Ablufthauben und die Umlufthauben. Wobei Sie prinzipiell fast jede Haube so modifizieren können, dass man sie für beide Zwecke einsetzen kann. Die Hauben für den Abzug nach außen benötigen auch einen Ausgang nach draußen, was baulich ein Problem sein kann, die Hauben mit Umluft benötigen einen Aktivkohlefilter, um die Luft reinigen zu können.
  • Der Vorteil bei den Dunstabzugshauben ohne Abluft ist, dass Sie diese ohne großen Aufwand, auch nachträglich, in der Küche installieren können. Das bedeutet, dass Sie nicht den Vermieter fragen müssen und auch keine Wand direkt nach draußen haben müssen.

Das sind die Konsequenzen des Einsatzes der Haube ohne Abluft

  • Dunstabzugshauben ohne Abluft sind besser als nichts, aber sie haben nicht die ganzen Vorteile, die der Einsatz einer Haube mit Außenrohr hat. Sie haben bei einer Abführung der belasteten Luft nach draußen den Vorteil, dass Sie nicht nur Fettbestandteile, sondern auch die Feuchtigkeit nach draußen leiten, die zu Schimmelbildung führen kann. Somit sind diese Außenhauben effektiver.
  • Sie sollten jedoch bedenken, dass man bei der Umlufthaube keine baulichen Maßnahmen, wie etwa einen Mauerdurchbruch nach draußen, machen muss. Es kann auch kompliziert werden, wenn Sie keine direkte Außenwand haben, denn hier müssen Sie dann mit Rohrsystemen arbeiten. Zu dem braucht die Haube dann eine entsprechende Leistung, um die langen Wege durchziehen zu können. Zudem müssen Sie den Vermieter bei solchen Maßnahmen um Erlaubnis fragen.
  • Bei den Dunstabzugshauben ohne Abluft haben Sie auch nicht das Problem des Wärmeverlustes im Winter, wenn das Endrohr nicht gut isoliert ist.
  • Die Hauben mit Umluft funktionieren mittels zwei Filtern, einem Fettfilter, den man regelmäßig reinigen muss, das können Sie jedoch selbst vornehmen und mit einem Aktivkohlefilter, den man austauschen muss, denn das Material verliert seine Wirkung bei Gebrauch. Der Filter kostet zwischen 35 und 60 Euro. Wenn dieser jedoch nicht funktioniert, bringt die ganze Haube nichts.
  • Bei der Umluftvariante wird die verbrauchte und belastete Luft mittels dieser zwei Filtersysteme gereinigt und wieder in den Raum zurück geleitet. Das bedeutet, dass Sie keinen Wärmeverlust im Winter haben.
  • Sie müssen also immer ganz individuell entscheiden, welche Version für Sie infrage kommt und was die persönlichen Vorteile für Ihre Wohnsituation sind.
Teilen: