Alle Kategorien
Suche

Düfte aus dem Garten - Kräutersäckchen selber machen

Wenn Sie möchten, dass zum Beispiel Ihre Wohnung besonders gut riecht, können Sie kleine Kräutersäckchen in der Wohnung platzieren. Diese Säckchen können Sie ganz einfach selber machen.

Aus getrockneten Kräutern können Sie einen Duftsack herstellen.
Aus getrockneten Kräutern können Sie einen Duftsack herstellen.

Was Sie benötigen:

  • Baumwollstoff
  • Pappe
  • Kreide
  • Schere
  • Nähmaschine oder
  • Nähgarn und Nadel
  • getrocknete Kräuter z.B. Rosmarin, Minze, Thymian, Melisse oder Salbei

Ein Säckchen nähen

Um ein Kräutersäckchen herstellen zu können, müssen Sie zuerst ein Säckchen aus Baumwollstoff nähen.

  1. Schneiden Sie aus einem Stück Pappe zuerst ein Rechteck aus. Dies sollten Sie mit Hilfe eines Lineals sorgfältig aufzeichnen.
  2. Legen Sie nun das Rechteck auf einen Baumwollstoff Ihrer Wahl und zeichnen Sie die Umrisse mit Nähkreide ab.
  3. Wiederholen Sie danach den letzten Schritt noch einmal, damit Sie zwei gleichgroße Rechtecke für Ihr Säckchen erhalten.
  4. Schneiden Sie nun die beiden aufgezeichneten Rechtecke sehr sorgfältig mit einer scharfen Schere aus.
  5. Legen Sie dann die beiden Rechtecke links auf links übereinander.
  6. Nun können Sie die Rechtecke mit der Nähmaschine oder von Hand zusammennähen. Eine der kürzeren Seite muss jedoch offenbleiben.
  7. Drehen Sie nun das Säckchen auf rechts, damit Sie es mit beliebigen Kräutern füllen können.

Das Säckchen mit Kräutern füllen

Damit Sie nun aus dem selbst genähten Säckchen ein Duftsäckchen machen können, benötigen Sie getrocknete Kräuter. Es ist wichtig, dass diese getrocknet sind, damit kein Schimmel entsteht.

  1. Mit welchen Kräutern Sie das Säckchen füllen, kommt ganz auf Ihre Vorlieben an. Sie können zum Beispiel Minze oder Rosmarin trocknen und diese Zutaten dann jeweils in ein Säckchen füllen.
  2. Allerdings können Sie auch Mischungen aus verschiedenen Kräutern herstellen, um so einen besonderen Duft zu produzieren. Stellen Sie beispielsweise eine Mischung aus Salbei, Melisse und Thymian her.
  3. Nach der Wahl der richtigen Kräuter können Sie diese in den Beutel füllen.
  4. Legen Sie zum Schluss ein Band um die geöffnete Seite des Säckchens und knoten Sie dieses zu.
Teilen: