Alle Kategorien
Suche

Dual Core oder Quad Core? - Entscheidungshilfe

Wenn Sie sich einen neuen Prozessor für Ihren Computer kaufen möchten, dann stehen Sie vor einer recht großen Auswahl. Entweder entscheiden Sie sich für einen Dual-Core-Prozessor oder für eine Quad-Core-CPU. Diese Anleitung wird Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen und Ihnen die Unterschiede erläutern.

Die CPU ist das Computer-Herzstück.
Die CPU ist das Computer-Herzstück.

Dual- und Quad-Core-Prozessoren unterscheiden sich voneinander

  • Der Prozessor ist eines der wichtigsten Hardwarebestandteile in einem Computer und der Markt wird hauptsächlich von Dual-Core- und Quad-Core-Prozessoren dominiert. Dual-Core-CPUs haben zwei verschiedene Kerne und können somit doppelt so viele Aufgaben übernehmen als normale Single-Core-Prozessoren. Die Vierkern-CPUs haben insgesamt sogar vier verschiedene Prozessorkerne und können somit noch mehr Aufgaben gleichzeitig übernehmen.
  • Beide Prozessoren unterscheiden sich natürlich deutlich voneinander und besitzen auch eine vollkommen unterschiedliche Architektur. Ob Sie nun eine Dual- oder Quad-Core-CPU für Ihren Computer benötigen, hängt hauptsächlich davon ab, was genau Sie mit Ihrem Computer machen. Da Letztere neuer sind als Dual-Core-Prozessoren, kosten sie im Handel natürlich auch mehr Geld.

Ein Prozessor mit zwei oder vier Kernen

  • Ihre Entscheidung können Sie natürlich um einiges leichter treffen, wenn Sie genau wissen, was Sie mit Ihrem Computer hauptsächlich tun. Arbeiten Sie die meiste Zeit über mit anspruchsvollen Anwendungen, so eignet sich ein Quad-Core-Prozessor auf jeden Fall besser. Spielen Sie hauptsächlich mit Ihrem Computer, so sollten Sie besser zu einer Dual-Core-CPU greifen, denn diese CPUs werden von Computerspielen um einiges besser unterstützt als die Vierkern-Prozessoren.
  • Da ein Quad-Core-Prozessor doppelt so viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen kann wie ein Zweikern-Prozessor, ist er an sich besser für den Durchschnittscomputer geeignet. Wenn Sie mit Ihrem Computer arbeiten und spielen, dann sollten Sie sich am besten für eine Vierkern-CPU entscheiden. Das Einzige, das in diesem Fall für einen Zweikern-Prozessor spricht, ist der deutlich günstigere Kaufpreis.
  • Haben Sie bisher nur einen gewöhnlichen Single-Core-Prozessor in Ihrem Computer, so lohnt sich eine Aufrüstung natürlich auf jeden Fall. Besitzen Sie jedoch bereits einen Dual-Core-Prozessor, so müssen Sie nicht unbedingt gleich einen Vierkern-Prozessor kaufen und können Ihre vorhandene CPU auch noch längere Zeit behalten. 
Teilen: