Alle Kategorien
Suche

Druckknöpfe einschlagen - so geht's

Wer sich ein Druckknöpfeset kauft, kommt wahrscheinlich ohne die mitglieferte Gebrauchsanleitung nicht zurecht. Aber wenn man sich einmal klargemacht hat, wie das Einschlagen von Druckknöpfen funktioniert und es auch einige Male ausgeführt hat, geht es relativ leicht.

Druckknöpfe ersparen Ihnen das lästige Knopfannähen.
Druckknöpfe ersparen Ihnen das lästige Knopfannähen.

Was Sie benötigen:

  • Druckknöpfeset
  • Hammer

So funktioniert das Einschlagen von Druckknöpfen

Besorgen Sie sich ein Druckknöpfeset. Es besteht aus einem Werkzeug (einer Art Klappe) und den jeweils vier Teilen, aus denen ein einzelner Druckknopf zum Selbst-Einschlagen besteht. Auf der Gebrauchsanleitung, die dem Set beiliegt, sollten Sie eine Zeichnung finden, die es Ihnen leicht macht, die vier Teile des Druckknopfs voneinander zu unterscheiden. Zwei Teile sind mit Zacken besetzt und ein Teil hat eine Erhebung, die in ein viertes letztes Teil mit einem Loch gedrückt werden kann, so, wie Sie es von Druckknöpfen kennen. Probieren Sie, die zwei Teile zusammenzusetzen, damit Sie sich klarmachen, wie sie zu liegen kommen müssen. Die beiden mit Zacken bewehrten Teile sind oben und unten und die Zacken zeigen nach innen.

  1. Sie benötigen jetzt eine harte und ebene Unterlage, auf der Sie arbeiten können. Markieren Sie auf den Stoffteilen die Befestigungsstellen der Teile a und b sowie der Teile c und d auf der Außenseite beider Verschlussränder. Arbeiten Sie genau.
  2. Drücken Sie Teil a (der mit Zacken bewehrte obere Teil des Druckknopfs) in das im Druckknopfset mitgelieferte Werkzeug, eine Art Klappe aus Plastik (wenn Sie z. B. ein Prym-Druckknopfset kaufen), auf dem noch einmal gekennzeichnet ist, welche der vier Druckknopfteile Sie wo platzieren müssen.
  3. Drücken Sie Teil b in das Werkzeug. Legen Sie die obere Stofflage ein (zwischen die zwei Teile) und drücken Sie Teil b durch den Stoff (das heißt durch die von Ihnen zuvor markierte Stelle) in das Werkzeug ein.
  4. Klappen Sie das Werkzeug zu und schlagen Sie mit dem Hammer drei, vier Mal kräftig darauf, bis beide Druckknopfteile fest im Stoff verankert sind.
  5. Legen Sie dann die Teile c und d in das Werkzeug und die untere Stofflage dazwischen. Drücken Sie die Zacken an der markierten Stelle durch.
  6. Klappen Sie das Werkzeug zu und verfahren Sie mit dem Einschlagen, wie eben beschrieben. Schlagen Sie mit dem Hammer darauf, bis die Teile fest im Stoff verankert sind.
Teilen: