Alle Kategorien
Suche

Druckerschwärze aus Kleidung bekommen - so geht's

Wer kennt das nicht? Kaum füllen Sie die Patronen in Ihrem Drucker selbst auf oder wechseln diese aus, haben Sie Druckerschwärze an Ihren Händen und vielleicht auch schnell auf Ihrer Kleidung. Nach dem morgendlichen Lesen der Tageszeitung sind Ihre Hände vielleicht auch etwas schwarz. Dies kann schnell zu verschmutzter Kleidung führen. Sie können Druckerschwärze aus der Kleidung entfernen, wenn Sie einige Hinweise berücksichtigen.

Druckerschwärze verursacht hartnäckige Flecken.
Druckerschwärze verursacht hartnäckige Flecken.

Was Sie benötigen:

  • Natriumfluoridhaltige Zahncreme
  • Feinwaschmittel

Druckerschwärze kann auf Kleidung hässliche Flecken verursachen. Erfahren Sie, wie Sie diese Flecken schnell wieder entfernen können. 

So bekommen Sie Druckerschwärze aus der Kleidung

  1. Sie können Druckerschwärze aus der Kleidung entfernen, wenn der Fleck noch nicht eingetrocknet ist. Ziehen Sie zuerst das verschmutze Kleidungsstück aus.
  2. Feuchten Sie nun einen Lappen mit lauwarmem Wasser an.
  3. Betupfen Sie mit dem Lappen den Druckerschwärzefleck. Achten Sie darauf, dass Sie die Druckerschwärze keinesfalls im Kleidungsstück verreiben.
  4. Nun geben Sie Zahncreme, die Natriumfluorid enthält, auf den Druckerschwärzefleck. Sie können auf der Rückseite der Zahnpastatube lesen, ob sie Natriumfluorid enthält.
  5. Verreiben Sie die Zahncreme großzügig auf dem Fleck. Machen Sie dies auf beiden Seiten des Stoffs.
  6. Lassen Sie sie nun wenige Minuten einwirken.
  7. Abschließend spülen Sie die Zahnpasta aus der Kleidung heraus. Nun können Sie die Kleidung wie gewohnt waschen. Verwenden Sie hierzu jedoch Feinwaschmittel. So löst sich der Rest von der Druckerschwärze, und Ihr Kleidungsstück sieht wieder aus wie neu.

Haben Sie keine fluoridhaltige Zahncreme zu Hause, können Sie die Druckerschwärze mit Terpentin entfernen. Feuchten Sie hierzu ein Wattestäbchen mit Terpentin an und tupfen Sie damit den Fleck heraus. Sie sollten jedoch vorab prüfen, ob das Kleidungsstück farbecht ist. Sonst könnte es sei, dass Sie anschließend einen helleren Fleck erhalten.

Flecken durch Druckerschwärze vermeiden

  • Hierzu können Sie Einweghandschuhe beim Lesen Ihrer Tageszeitung tragen. So kann die Druckerschwärze nicht an Ihre Hände gelangen und sie verursacht keine Flecken auf der Tischdecke oder an Ihrer Kleidung.
  • Wer keine Handschuhe tragen möchte, wird nicht vermeiden, hin und wieder einen Flecken zu verursachen. Gelingt es Ihnen nicht die Druckerschwärze rückstandslos zu entfernen, so bringen Sie die Kleidung in die Reinigung.
Teilen: