Alle Kategorien
Suche

Drucker deinstallieren bei Windows 7 - so geht's

Drucker deinstallieren bei Windows 7 - so geht's 1:13
Video von Benjamin Elting1:13

Wenn Sie einen Drucker unter Windows 7 nicht mehr nutzen möchten, weil Sie sich zum Beispiel ein neuen Drucker zugelegt haben, können Sie den alten Drucker mit wenigen Klicks aus Windows 7 entfernen lassen. Darüberhinaus sollten Sie aber gegebenenfalls noch unnütze Drucker-Software deinstallieren, um Ihr System nicht unnötig zu verlangsamen. Wie Sie dabei vorgehen sollten, erfahren Sie hier.

Drucker bei Windows 7 löschen

Um einen Drucker unter Windows 7 zu entfernen, müssen Sie nur wenige Klicks ausführen.

  1. Klicken Sie dazu zunächst  auf "Start" und danach im rechten Bereich auf "Geräte und Drucker". Falls Sie diesen Eintrag nicht angezeigt bekommen sollten, klicken Sie stattdessen auf "Systemsteuerung" und danach unter dem Punkt "Hardware und Sound" auf "Geräte und Drucker anzeigen".
  2. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, auf dem Sie Ihre installierten Drucker und sonstige Geräte wie Monitore, externe Festplatten oder andere USB-Geräte angezeigt bekommen. Klicken Sie mit der linken Maustaste im Bereich "Drucker und Faxgeräte" auf den Drucker, den Sie entfernen lassen möchten.
  3. Wenn Sie den Drucker ausgewählt haben, klicken Sie in der Leiste darüber ganz rechts auf "Gerät entfernen".
  4. Es erscheint ein kleines Fenster. Bestätigen Sie das Löschen indem Sie auf "Ja" klicken. Daraufhin löscht Windows den Drucker und kurze Zeit später ist der Eintrag aus Ihrer Geräte-Übersicht verschwunden.

Unnötige Druckersoftware deinstallieren

Oftmals werden neben dem Treiber auch zusätzliche Drucker-Software wie ein Scan-Assistent mitgeliefert. Wenn Sie den Drucker aus Windows entfernt haben, sollten Sie diese Software deinstallieren, um damit nicht nur Platz auf Ihrer Festplatte zu schaffen, sondern auch um Ihr System durch weniger Programme schnell zu halten.

  1. Klicken Sie dazu auf "Start" und danach auf „Systemsteuerung".
  2. Wählen Sie bei dem Punkt "Programme" den Eintrag "Programme deinstallieren" aus.
  3. Nach kurzer Wartezeit zeigt Ihnen Windows alle Programme an, die Sie installiert haben. Gehen Sie in der Liste zu der Drucker-Software, die Sie entfernen lassen möchten (also zum Beispiel Canon, HP, Epson oder ähnliches).
  4. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das zu deinstallierende Programm und klicken Sie danach oben auf "Deinstallieren".
  5. Daraufhin erscheint der Deinstallationsassistent des jeweiligen Programms. Bestätigen Sie das Deinstallieren mit einem Klick auf "Ja" und folgen Sie den Hinweisen des Assistenten.
  6. Fahren Sie mit diesen Schritten so lange fort, bis Sie alle unnötige Software entfernt haben. 

Es kann sein, dass Sie Ihren Computer nach dem Deinstallieren von bestimmten Programmen neu starten müssen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos