Alle Kategorien
Suche

Dresscode Smart Casual - so machen Sie es richtig

Dresscode Smart Casual - so machen Sie es richtig1:43
Video von Laura Klemke1:43

In der heutigen Zeit, da die Mode sehr vielfältig ist, ist es gar nicht mehr so einfach, einen Dresscode zu entschlüsseln. Kleiden Sie sich richtig, wenn Smart Casual gefragt ist.

Unter einem Dresscode versteht man eine Art Anleitung, welche Kleidung in welchem Stil zu einem bestimmten Anlass erwünscht ist. Manche Dresscodes sind recht eindeutig – so bedeutet „Black Tie“, dass der Herr im Smoking und die Dame im bodenlangen Abendkleid zu erscheinen hat. Andere Dresscodes sind hingegen etwas schwieriger zu entschlüsseln, da sie lange nicht so eindeutig sind.

Dresscodes für Damen und Herren

  • Meistens haben es die Herren mit dem Dresscode etwas einfacher, da bei ihnen die Bandbreite an Kleidungsstücken nicht so groß ist wie bei den Damen. So schreiben ihnen die Dresscodes meistens nur vor, ob eine Krawatte erwartet wird, ein Anzug oder eine Kombination aus Hose und Sakko erlaubt ist, und welches Schuhwerk angemessen erscheint.
  • Bei den Damen ist es da schon schwieriger. Rock oder Hose, Bluse oder T-Shirt, Ausschnitt, Rocklänge und Absatzhöhe, Muster und Farben, all das will beim jeweiligen Dresscode bedacht sein. Generell ist es angeraten, sich eher an der dezenten Seite des Spektrums zu bewegen – moderater Ausschnitt, nichts zu Kurzes oder zu Enges, gedecktere Farben.

Smart Casual sicher ausgewählt

Smart Casual erfordert den Spagat zwischen legerer aber dennoch eleganter Kleidung, die etwas lässiger als ein formelles Businessoutfit ist.

  • Als Herr tragen Sie zum Beispiel eine gut sitzende Hose wie eine Chino mit einem edlen Ledergürtel, dazu ein gepflegtes Hemd ohne Krawatte und ein lässiges Sakko. Je nach Umfeld kann das Sakko auch durch einen Pullover ersetzt werden, den man sich lässig über die Schultern hängt. Die Schuhe dürfen ohne Schnürsenkel sein – das bedeutet, Sie können auch Loafer oder Slipper tragen. In manchen Unternehmen sind auch dunkelblaue Jeans als Smart Casual Hose erlaubt – erkundigen Sie sich aber besser vorher. Turnschuhe sind verboten.
  • Als Dame tragen Sie gemäß dem Smart Casual-Dresscode ein gut geschnittenes Kostüm oder einen Hosenanzug. Statt einer Bluse können Sie diese mit einem T-Shirt oder einem dünnen Pulli kombinieren. Tragen Sie aber bitte kein ärmelloses Top oder etwas mit Spaghettiträgern dazu. Der Schmuck sollte gediegen und eher dezent sein, einige wenige Stücke genügen. Farblich passt es am besten zu diesem Dresscode, wenn Sie auf wilde Muster verzichten und eher natürliche Farbtöne wählen. Die Schuhe sollten bequeme Pumps mit moderatem Absatz oder flache Schuhe zum Anzug sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos