Alle ThemenSuche
powered by

Dreisatz rechnen - so geht's

Das Rechnen mit dem Dreisatz kann sich mitunter beim alltäglichen Einkauf im Supermarkt bezahlt machen. Insbesondere dann, wenn Sie Preise bei unterschiedlichen Mengenangaben vergleichen wollen und kein Grundpreis angegeben wird.

Dreisatz rechnen - so geht's
Video von Benjamin Elting

Mit dem Dreisatz arbeiten

In der Schule wird wiederholt gepredigt, man werde ihn in der Zukunft immer wieder gebrauchen können: Den Dreisatz.

  • War er damals für die Mathematik-Verdrossenen wohl eher ein leidliches aber notwendigerweise zu überwindendes Übel, ist er heute für viele Erwachsene ein nützlicher Weg, um Mengenverhältnisse und beispielsweise Preise in Bezug auf diese besser zu deuten und für sich nutzen zu können.
  • Grundsätzlich wird beim einfachen Dreisatz zwischen dem direkt proportionalen und dem indirekt proportionalen unterschieden. Wie Sie den Dreisatz im Alltag anwenden können, wird im Folgenden erklärt:

So rechnen Sie mit direkt proportionalen Größen

Beim direkt proportionalen Dreisatz sind drei Größen bekannt. Beispielsweise kennen Sie also den Preis und die Menge eines Produktes, wollen aber wissen wie viel x Gramm des Produktes in diesem Verhältnis kosten würden. Das Rechnen mit dem Dreisatz lohnt sich hier insbesondere dann, wenn Sie "Mogelpackungen" ausfindig machen wollen.

  1. Teilen Sie den Betrag des Preises, also beispielsweise von 2 Euro bzw. 200 Cent, durch den Betrag der angegebenen Menge bzw. des Gewichts, in diesem Beispiel 125 Gramm.
  2. Nun multiplizieren Sie das Ergebnis mit der Wunschmenge, bei der Sie nach dem Rechnen wissen wollen, wie viel diese kosten würde, wenn das Preis-Menge-Verhältnis gewahrt bliebe. In diesem Falle wird die Menge 200 Gramm benutzt.
  3. Im Ergebnis der Dreisatzrechnung wäre demnach ein Preis von 320 Cent bzw. 3,20 Euro angemessen. Liegt der Preis des beworbenen "Vorteilspacks" darüber, hat Ihnen der Dreisatz gezeigt, dass das Produkt tatsächlich verhältnismäßig teurer ist.

Das Rechnen mit dem indirekt proportionalen Dreisatz

Der indirekt proportionale Dreisatz geht davon aus, dass bei dem steigenden Aufbringen des Faktors a der Faktor b abnimmt, also gegensätzlich der oberen Darstellung, in der bei steigender Menge der Preis ebenfalls steigt. Als Beispiel lässt sich die Geschwindigkeit eines Autos anführen: Steigende Geschwindigkeit führt zu weniger Zeitaufwand beim Erreichen eines Ziels.

  1. Wenn ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h fährt und den Zielort in 2 Stunden erreicht, könnte man sich überlegen, wie lange die Autofahrt nach dem Dreisatz dauern würde, wenn man mit 100 km/h fährt.
  2. Zunächst sollte man beim Rechnen den Betrag der 2 Stunden bzw. der 120 Minuten durch den Betrag der 100 km/h teilen. Also 120/100. Das Ergebnis wäre demnach 1,2.
  3. Nun multiplizieren Sie das Ergebnis mit dem Betrag der tatsächlichen Ausgangsgeschwindigkeit, also mit 70.
  4. Der Dreisatz wird Ihnen nun ermittelt haben, dass Sie mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h Ihr Ziel voraussichtlich in 84 Minuten erreichen würden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

2 hoch n - Potenzen einfach erklärt
Kevin Höbig
Weiterbildung

2 hoch n - Potenzen einfach erklärt

Viele fürchten sich vor Potenzen, derweil sind Potenzen lediglich die verkürzte Schreibweise von einer sich wiederholenden Multiplikation. Wie Sie sich dies gut merken und …

Fünfersystem - so rechnen Sie damit
Antje Müller
Weiterbildung

Fünfersystem - so rechnen Sie damit

Im Fünfersystem können Sie ebenso rechnen wie im gewohnten Zehnersystem. Dabei müssen Sie allerdings einige Besonderheiten beachten. Eine Umrechnung in das Zehnersystem und …

Nullstellen berechnen - so funktioniert's korrekt
Esther Kaufmann
Weiterbildung

Nullstellen berechnen - so funktioniert's korrekt

Wenn Sie Nullstellen berechnen sollen, müssen Sie zunächst wissen, was Nullstellen sind und wozu sie dienen. Dann müssen Sie den grundsätzlichen Rechenweg kennen und ihn immer …

Wurzelrechnen - Erklärung Schritt für Schritt
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Wurzelrechnen - Erklärung Schritt für Schritt

Wurzelrechnen ist nicht unbedingt einfach. Damit die Bestimmung von Wurzeln und das Rechnen mit Wurzeln trotzdem gelingen kann, braucht es zumindest einer Erklärung.

Äquivalenzrechnung - eine Anleitung
Claudia Köhl
Weiterbildung

Äquivalenzrechnung - eine Anleitung

Die Äquivalenzrechnung ist ein Rechnungsvorgang aus dem betrieblichen Rechnungswesen, die vor allem bei Produktionsbetrieben mit Werkstatt- bzw. Sortenfertigung angewendet …

Umgekehrt proportional - so lösen Sie die Aufgaben
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Umgekehrt proportional - so lösen Sie die Aufgaben

"Umgekehrt proportional" ist eine Ausdrucksweise aus der Mathematik, bei der Aufgaben gelöst werden, die dem Dreisatz ähnlich sind. Nur ist die Zuordnung diesmal umgekehrt.

Ähnliche Artikel

Schriftlich geteilt rechnen klappt auch ohne Taschenrechner.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Schriftlich geteilt rechnen - so geht's

Wie ging das gleich noch mal? Schriftlich geteilt rechnen, das kam doch in der Grundschule vor. Wenn gerade kein Taschenrechner in der Nähe ist, braucht man die Rechenart "Division".

Maßstab 1:1000 umrechnen - so wird's gemacht
Anna-Maria Schuster
Weiterbildung

Maßstab 1:1000 umrechnen - so wird's gemacht

Wer den Maßstab 1:1000 umrechnen möchte, um eine reale Vorstellung von den Größenverhältnissen zu bekommen, muss die Dreisatzrechnung beherrschen.

Entfernen von Wurzeln im Nenner - so geht's
Roswitha Gladel
Schule

Entfernen von Wurzeln im Nenner - so geht's

Wurzeln im Nenner müssen Sie aus verschiedenen Gründen entfernen können, zum Beispiel um ein Ergebnis mit einem rationalen Nenner darzustellen oder um Gleichungen lösen zu können.

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht
Liane Spindler
Schule

Zahlenstrahl - Brüche darstellen leicht gemacht

Nicht nur für Anfänger sondern auch für Fortgeschrittene kann es manchmal hilfreich sein, Brüche am Zahlenstrahl darzustellen, da das Vorstellungsvermögen besser beansprucht …

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Doppelbruch auflösen - so wird's gemacht

Ein Doppelbruch kann einen schon mal aus dem Konzept bringen. Allerdings gibt es einen ganz einfachen Trick zum Auflösen, egal, ob es sich um Zahlen oder Terme handelt.

Prozentrechnung - eine Erklärung
Katharina Schnack
Schule

Prozentrechnung - eine Erklärung

Um Prozentrechnung zu lernen, brauchen Sie eine einfache Erklärung, den Aha-Effekt und etwas Übung. Grundprinzip ist der Dreisatz.

Der Mathematiker Gauß wurde auf dem 10-Mark-Schein verewigt.
Alexandra Sensburg
Weiterbildung

Summe aller Zahlen von 1 bis 1000 - so einfach geht's

Die Summe aller Zahlen von 1 bis 1000 auszurechnen, würde wahrscheinlich Stunden benötigen, selbst wenn Sie einen Taschenrechner zu Hilfe nehmen würden. Sie würden zur …

Schon gesehen?

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen
Sarina Scholl
Freizeit

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen

Wer kennt sie nicht? Die Zahlenreihen sind wohl Bestandteil eines jeden IQ-Tests. Dabei stellt sich oft das Problem, wie Sie diese Zahlenreihen sinnvoll fortsetzen können. Hier …

Dreisatz erklären - die Rechenart einfach vermittelt
Claudia Thur
Weiterbildung

Dreisatz erklären - die Rechenart einfach vermittelt

Der Dreisatz ist eine der wenigen mathematischen Formeln, die wirklich jeder im späteren Leben gebrauchen kann. Wie die Formel funktioniert, lässt sich sehr einfach erklären.

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung
Susanne Wierschalka
Weiterbildung

Doppelter Dreisatz - so funktioniert die Rechnung

Um Proportionalaufgaben lösen zu können, ist es notwendig, ein Lösungsverfahren zu beherrschen, das doppelter Dreisatz genannt wird. So können Sie aus mehreren bekannten Werten …

Das könnte sie auch interessieren

Prozente und Brüche lassen sich ineinander umrechnen.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Bruch in Prozent umrechnen - so geht's

Bruch und Prozent - diese beide mathematischen Dinge haben tatsächlich etwas miteinander zu tun. Denn jede Prozentangabe ist gleichzeitig ein Teil eines Ganzen. Das Umrechnen …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Parabeln berechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Parabeln berechnen - so geht's

Sie sollen aus drei Punkten die Funktionsgleichung für Parabeln berechnen. Das gelingt nach dieser Anleitung leicht. Allerdings sollten Sie Gleichungen mit mehreren Unbekannten …