Alle Kategorien
Suche

Drei Heldinnen und ihre Namen

Nicht jede tapfere, bewundernswerte Frau in der Geschichte hatte einen spektakulären Namen. Aber Heldinnen haben Namen, die den Menschen im Gedächtnis bleiben und positive Assoziationen hervorrufen. Vielleicht möchten Sie ja Ihre Tochter nach einer dieser Heldinnen benennen und sich über deren Leben informieren.

1. Mutige Heldinnen - Sophie Scholl

Der Name Sophie bedeutet "Die Weise". Wenn es um Heldinnen-Namen geht, darf Sophie Scholl nicht unerwähnt bleiben. Sie gehörte im "Dritten Reich" der studentischen Widerstandsgruppe "Die Weiße Rose" an. Die Gruppe kritisierte das NS-Regime in Flugblättern und Aufklärungsschriften, die Sie in München in der Universität verteilte. Bei einer dieser gefährlichen Aktionen wurden Sophie und ihr Bruder Hans verhaftet und schließlich hingerichtet. Sophie Scholl ist eine Heldin und für viele ein Vorbild, weil sie für ihre Überzeugungen einstand und sogar den Tod in Kauf nahm.

2. Ihren Namen kennt jeder - Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc, Johanna von Orleans, lebte im 15. Jahrhundert in Frankreich. Unter den Heldinnen-Namen ist ihrer sicher einer der bekanntesten. Johanna war eine einfache Bauerntochter, hatte jedoch religiöse Visionen. Ihr erschienen Engel und Heilige, die Ihr geboten, Frankreich von den Engländern zu befreien. Seit Jahrzehnten bekriegten sich die beiden Nationen aufs Bitterste. Johanna wurde zu einer Art Maskottchen für die Truppen, die unter ihrer Begleitung einige Siege erringen konnten. Dann jedoch fiel sie den Engländern in die Hände, die sie wegen Ketzerei zum Tode verurteilten. Eine weitere heute gebäuliche Form des Namens Johanna, ist "Hanna".

3. Eine Frau auf dem Thron - Elisabeth I. von England

Keine Heldin im eigentlich Sinn, aber doch eine bemerkenswerte Frau war Königin Elisabeth I. von England. Heldenhaft war ihr Wille, den Thron zu halten. Als Frau musste sie immer fürchten, von ihren Feinden gestürzt zu werden. Elizabeth heiratete nie - vielleicht, weil sie fürchtete, dass ein Ehemann nach ihrer Macht greifen könnte. Unter ihrer Herrschaft blühte England wirtschaftlich auf und begann seine Expansion in die "Neuen Welt", in Amerika. Königin Elisabeth reagierte 45 Jahre lang - vielleicht auch deshalb, weil ihr Name "die von Gott Gesandte" bedeutet.

Teilen: