Alle Kategorien
Suche

Dreck unter den Fingernägeln entfernen - so klappt's

Dreck unter den Fingernägeln sieht sehr ungepflegt aus, deswegen sollten Sie das Reinigen Ihrer Fingernägel genau so regelmäßig durchführen wie die restliche Körperhygiene. Gewusst wie, klappt es ganz einfach den Dreck unter den Fingernägeln zu entfernen.

Saubere Fingernägel sind unverzichtbar für gepflegte Hände.
Saubere Fingernägel sind unverzichtbar für gepflegte Hände.

Was Sie benötigen:

  • Handbürstchen
  • Seife
  • Nagel-Etui

Leichten Dreck unter den Fingernägeln entfernen

  • Wenn Sie nur ein bisschen Dreck unter den Fingernägeln haben oder nur einzelne Fingernägel dreckig sind, bekommen Sie sie mithilfe eines normalen Nagel-Etuis wieder sauber.
  • In einem Nagel-Etui ist normalerweise immer eine Nagelfeile. Mit der Spitze der Nagelfeile lässt sich Dreck unter den Fingernägeln wunderbar entfernen. Auch andere spitze oder leicht gerundete Utensilien aus dem Nagel-Etui eignen sich dafür bestens. Verzichten Sie jedoch auf die Spitzen von Nagelscheren oder gar richtige Nähnadeln, da Sie sich damit leicht verletzen können.
  • Setzen Sie die Spitze der Nagelfeile seitlich unter Ihrem dreckigen Fingernagel an und fahren Sie damit sanft zur Nagelspitze. Dasselbe wiederholen Sie von der anderen Seite. Wenn immer noch etwas Dreck unter dem Nagel geblieben ist, wiederholen Sie den Vorgang einfach. 

So entfernen Sie hartnäckige Verschmutzungen

  • Lassen Sie etwas warmes Wasser in ein Waschbecken einlaufen und geben Sie etwas Seife in das Wasser.
  • Weichen Sie Ihre Fingerspitzen für einige Minuten in der warmen Seifenlauge ein, so dass sich der Dreck unter den Fingernägeln lösen kann.
  • Anschließend nehmen Sie ein Handbürstchen und schrubben damit über die Fingerspitzen, so dass der Dreck unter den Fingernägeln rausgeputzt wird.
Teilen: