Alle Kategorien
Suche

Doodle Art - Spannendes

Wer hat nicht schon mal auf seinem Block herum gekritzelt, während der Lehrer in der Schule eine nur bedingt spannende Geschichte erzählte oder während man mit der besten Freundin telefonierte? Manchmal entsteht aus solch einer Ablenkung aber auch wahre Kunst - in diesem Falle sprechen wir von Doodle Art.

Doodles sind nicht nur Kritzelei.
Doodles sind nicht nur Kritzelei.

Doodles - mehr als ein Zeitververtreib

  • Doodles entstehen meist ohne große Planung. Man nimmt fast schon unterbewusst ein Stück Papier in die Hand und füllt es so lange mit zeichnerischen Elementen, bis es vollständig bedeckt ist oder eben bis die eigentliche Aktivität des nebenbei Malenden zu Ende ist. Da Doodles häufig lediglich als Nebenbeschäftigung fungieren, bleiben viele der potenziellen Kunstwerke unvollendet.
  • Doch auch wenn man Doodles in den meisten Fällen dann produziert, wenn man in einer zweiten Situation fest steckt, die einen nicht zu einhundert Prozent in Beschlag nimmt, lenken sie den Malenden doch keineswegs davon ab, etwa im Unterricht zuzuhören. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen stattdessen, dass derartige Kritzeleien die Aufmerksamkeit sogar noch steigern. Vielleicht sollten Sie Ihren Lehrer das nächste Mal darauf hinweisen, wenn er Sie darum bittet, das vermeintlich ablenkende Zeichnen einzustellen.
  • Einige Künstler fertigen Doodles mittlerweile jedoch nicht mehr ausschließlich in Form einer Nebenbeschäftigung an, sondern verwandeln ihre Kritzeleien in echte Kunstwerke. Ein bekannter Doodle Artist ist beispielsweise Chris Glasz, sein Blog definitiv einen Besuch wert. Während Glasz nur vereinzelt Farbakzente setzt, produziert die finnische Grafikdesignerin Helen Kaur sehr farbenfrohe Doodle Art.
  • Auch wenn diese Kunstform nicht ganz so bekannt ist wie etwa die Aquarell- oder die Porträtmalerei, gibt es doch eine ganze Reihe anspruchsvoller und ausgefeilter Doodle-Kunstwerke. Um in deren Genuss zu kommen, müssen Sie nur die Google-Bildersuche um das Schlagwort "Doodle Art" bemühen. Viele dieser Kunstwerke können Sie sogar in Form von Kunstdrucken erwerben.

Kritzel-Art selbst produzieren

  • Das Schöne am Doodlen ist, dass es prinzipiell jeder kann. Legen Sie sich ganz einfach einen oder mehrere Stifte zurecht und starten Sie. Sie können Personen, Blumen oder Gegenstände zeichnen. Manche verbinden auch gerne die geometrischen Markierungen auf ihrem Papier miteinander und kreieren so neue Muster. Fangen Sie an, wo Sie wollen, und hören Sie auf, wann Sie möchten. Doodle Art kennt keine Einschränkungen!
  • Wenn Sie über das bloße Kritzeln hinaus gelangen und stattdessen professionellere Doodles produzieren möchten, können Sie sich auch eines der vielen Doodle-Bücher zulegen. Empfehlungen wären etwa "Kringel, Klecks und Schnörkel - Das bunte Doodle-Buch zum Weitermalen" oder das englischsprachige Buch "Craft-a-Doodle". Beide versorgen den Leser mit zahlreichen Beispielen, die er ergänzen oder nachmalen kann und einer großen Sammlung an Tipps und Tricks zum Thema Doodle Art.
Teilen: