Alle Kategorien
Suche

Dominante Frauen beeindrucken - so könnte es klappen

Dominante Frauen wirken auf viele Männer sehr anziehend. Doch es ist sehr schwierig, diese zu beeindrucken. Schließlich wissen sie, was sie wollen und das nehmen sie sich – meistens.

Dominante Frauen beeindrucken
Dominante Frauen beeindrucken

Dominante Frauen – nicht immer rechthaberisch

  • Dominante Frauen haben einen sehr zwiespältigen Ruf, der zwischen rechthaberisch, arrogant bis hin zu boden- und selbstständig reicht. Diese Frauen zu beeindrucken, kann sehr schwierig werden – vor allem dann, wenn der Mann vor lauter Dominanz der Frau vergisst, dass er selbst ein vollwertiges Wesen ist.
  • Dominante Frauen besetzen häufig Führungspositionen. Um sich in der Männerwelt durchsetzen zu können, müssen sie dominant sein. Diese Einstellung nehmen viele mit ins Privatleben und wundern sich dann, weshalb sie Single bleiben – trotz attraktivem Äußeren, Witz, Charme und Intelligenz.

So beeindrucken Sie eine dominante Frau

  • Regel Nr. 1 lautet: Haben Sie keine Angst vor dominanten Frauen bzw. zeigen Sie sie nicht. Das wirkt sehr kindlich und spricht nicht gerade für Ihr Ego. Genau wie alle Frauen, wünschen sich dominante Frauen einen ebenbürtigen Partner an ihrer Seite. Wenn Sie selbstbewusst daher kommen, beeindrucken Sie die Frau eher, als mit duckmäuserischem Verhalten. Lassen Sie allerdings nicht den Macho heraushängen. Diese Frauen wissen, was Sie wollen und brauchen keinen Mann, der gedanklich aus der Steinzeit stammt.
  • Gehen Sie vielmehr auf sie ein. Seien Sie eine gesunde Mischung aus Hausmann, Geliebter und eigenständiger Mensch. Versuchen Sie, Ihr ebenbürtig zu sein, ohne sich selbst zu verraten.
  • Setzen Sie sich durch, wenn sie versucht, Ihnen ihren Willen aufzuzwingen. Dominante Frauen liefern sich gern mal einen ideellen Schlagabtausch.
  • Seien Sie einfach Sie selbst. Damit beeindrucken Sie dominante Frauen mehr, als Sie glauben.
Teilen: