Was Sie benötigen:
  • 4000 Gramm Lammfleisch
  • 4000 Gramm Rinderhack
  • Oregano
  • Kreuzkümmel
  • 1 großer Spieß für Döner (im Handel erhältlich)
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
Bild 1

So machen Sie Döner-Fleisch selber

Damit die Gewürze gut einziehen können, beginnen Sie ca 20 Stunden vor dem gedachten Verzehr mit der Zubereitung.

  1. Um das Döner-Fleisch selber zu machen, pressen Sie Zwiebel in eine Schüssel aus. Geben Sie das Hackfleisch dazu und schmecken Sie dieses mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Geben Sie den Kreuzkümmel und Oregano in die Schüssel und eine halbe Tasse Öl in das Rinderhack. Mischen Sie nun alles gut durch. Das Rinderhack für das Döner-Fleisch sollte durch das Öl matschig werden.
  3. Würzen Sie das Lammfleisch mit Salz und Pfeffer und schneiden Sie es in so dünne Scheiben wie möglich.
  4. Jetzt ziehen Sie die ersten zwei Scheiben Lammfleisch mittig auf den Spieß. Nehmen Sie jetzt eine Handvoll Rindergehacktes und verteilen Sie es auf dem Spieß. 
  5. Als Nächstes folgen wieder zwei Scheiben Lammfleisch. Verfahren Sie so, bis Sie alles an Fleisch verarbeitet ist. Die letzte Schicht sollte jedoch aus dem Lammfleisch bestehen.
  6. Schütten Sie etwas Öl in eine Schüssel und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Reiben Sie nun den Spieß komplett ein.
  7. Stellen Sie das Döner-Fleisch nun bis zum Verzehr in den Kühlschrank.
  8. Das Döner-Fleisch können Sie auf drei Arten braten. Als Erstes können Sie bei schönem Wetter den Döner-Spieß auf den Grill legen und regelmäßig drehen.
  9. Des Weiteren können Sie das Fleisch auch im Backofen bei 175° Ober- und Unterhitze braten, bis die äußere Schicht gar ist, danach das Döner-Fleisch aus dem Ofen holen, dünn abschneiden und wieder in den Ofen legen.
  10. Als dritte Möglichkeit können Sie das Fleisch auch in einem Hähnchengrill zubereiten.
Bild 3

Weitere Möglichkeiten zur Zubereitung

  • Döner-Fleisch können Sie nicht nur aus Lamm zubereiten. Auch Hähnchenfleisch eignet sich hervorragend.
  • Wenn Sie Ihren Spieß mit Hähnchenfleisch zubereiten, verwenden Sie hierfür auch entsprechendes Hackfleisch.
  • Sie können das Döner-Fleisch so genießen oder sich selber einen leckeren Kebab zubereiten. Sie können dafür gekauftes Fladenbrot nutzen und aufbacken. Nach Geschmack mit diversen Salatsorten füllen.
Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3