Alle Kategorien
Suche

DKB-Konto kündigen - so funktioniert's

Ein DKB-Konto können Sie kündigen. Wie bei jedem anderen Konto auch können Sie Ihr DKB-Konto kündigen, allerdings haben Sie keinen direkten Sachbearbeiter als Ansprechpartner.

Sie können jedes Girokonto kündigen.
Sie können jedes Girokonto kündigen.

Sie können ein DKB-Konto kündigen

  • Das Bürgerliche Gesetzbuch BGB hat in seinen § 676f bis § 676h genau gesetzlich festgelegt, ob und wann Sie ein ganz normales DKB-Konto, aber auch jedes andere Girokonto eröffnen aber auch kündigen können. Danach ist die Kündigung eines Kontos jederzeit möglich, sogar auch ohne die Einhaltung einer Kündigungsfrist.
  • Zudem darf das Geldinstitut keine Bankgebühren für die Aufhebung und damit Schließung des Kontos verlangen. Dies bedeutet für Sie, dass Sie jederzeit bei irgendeinem Geldinstitut Ihrer Wahl ein Girokonto eröffnen oder kündigen können. Für die Eröffnung sowie für die Kündigung benötigt die Bank lediglich Ihren Personalausweis.

Bei Online Banken müssen Sie immer schriftlich kündigen

  • Da die Online Banken über keine Filialen in den einzelnen Orten verfügen, müssen Sie Ihre Kündigung schon auf schriftlichem Wege durchführen, denn sonst hat eine Kündigung keine rechtliche Wirkung. Allerdings sollten Sie vor der Kündigung bereits ein anderes Girokonto haben, um dann die Umschichtung ganz in Ruhe vornehmen zu können.
  • Schließlich müssen Sie auch noch Ihre anderen Bezugspersonen, die mit Ihnen in geschäftlichem Kontakt stehen, über die Kontoänderung informieren. Da selbst größere Unternehmen für die Umstellung der finanziellen Transaktionen unter Umständen einige Tage benötigen, sollten Sie mit dem Kündigen des DKB-Kontos noch ein paar Tage warten, bis alle Bankgeschäfte über das neue Konto laufen.
  • Allerdings kann Ihnen auch die DKB ihr Konto kündigen, wenn irgendwelche Umstände für eine Auflösung der geschäftlichen Beziehungen vorhanden sind. In diesem Fall wird Ihnen die DKB wie jedes andere Geldunternehmen auch eine gewisse Frist bis zur vollständigen Auflösung Ihres Kontos geben.
Teilen: