Alle Kategorien
Suche

Django Unchained: Frau mit Tuch - Erklärung

Django Unchained ist einer der erfolgreichsten Filme von Quentin Tarantino. Darin spielt eine mysteriöse Frau mit einem Tuch vor dem Gesicht mit. Keiner weiß so genau, was es mit ihr auf sich hat.

Das mysteriöse Cowgirl in Django Unchained trägt ein rotes Tuch vor dem Gesicht.
Das mysteriöse Cowgirl in Django Unchained trägt ein rotes Tuch vor dem Gesicht.

Django Unchained - darum geht es

  • Titelheld des Filmes Django Unchained ist ein Sklave, der im früheren Amerika von einem Kopfgeldjäger namens Dr. King Schultz freigekauft wird. Schultz ist auf der Jagd nach den Brittle Brothers, drei gewalttätigen Sklavenaufsehern. Django soll ihm helfen, sie zu finden.
  • Nach und nach freunden sich die beiden an und Schultz erfährt, dass die Frau des Titelhelden verschwunden ist, nachdem beide versucht hatten, von ihrem ehemaligen "Besitzer" zu fliehen. Schultz beschließt, Django erst als Kopfgeldjäger auszubilden und ihm dann bei ihrer Rettung zu helfen.
  • Gemeinsam finden beide heraus, dass Hildi, die Frau des Ex-Sklaven, an den steinreichen Calvin Candie verkauft worden ist. Sie schmieden einen Plan, um sie zu befreien. Zu diesem Zweck muss sich der Ex-Sklave als Experte in sogenannten "Mandingo-Kämpfen", also Kämpfen unter Sklaven, ausgeben.
  • Candie führt die beiden in seine Welt ein. Dabei machen sie auch die Bekanntschaft von einer heruntergekommenen Cowboy-Familie. Unter den Mitgliedern, die für Candie als Aufseher arbeiten, befindet sich eine Frau, deren Gesicht hinter einem Tuch verborgen ist.
  • Am Ende werden das vermummte Cowgirl und ihre ganze Familie von Django getötet, als die Lage eskaliert und er aufs Ganze gehen muss, um Hildi zu befreien.

Die Frau mit dem Tuch

  • Die Frau mit dem Tuch wird von einer Lieblingsschauspielerin Tarantinos gespielt, nämlich der Stuntfrau Zoe Bell. Sie spielte auch schon eine Hauptrolle in "Death Proof".
  • Eigentlich sollte ihr auch in diesem Film ein viel größerer Part zukommen. Dass ihr Gesicht verhüllt ist, sollte durch eine Entstellung erklärt werden. Auch wie es zu der Entstellung kam, sollte gezeigt werden.
  • Wegen der Länge von Django Unchained beschloss Tarantino aber auf diesen Part zu verzichten und so bleibt das vermummte Cowgirl für die Zuschauer ein Mysterium.
Teilen: