Alle Kategorien
Suche

DJ-Ansage selber machen - mit Software geht's so

Als DJ sollten Sie ein Stimmungsmacher für die Party sein. Hier gilt es, ohne größere Leerläufe einen Titel nach dem anderen abzuspielen und zwischendurch gute DJ-Ansagen selber zu machen und einzubringen. Mit der richtigen Software können Sie Ihren DJ-Auftritt perfekt vorbereiten.

Der richtige Soundmix ermöglicht Partyspaß.
Der richtige Soundmix ermöglicht Partyspaß.

Mit der richtigen Software Profi-DJ werden

  • Als DJ sind Sie der Stimmungsmacher auf der Party. Sie spielen die Musikstücke meist direkt von Ihrem Computer ab. So ist es dabei leicht möglich, dabei zwei Player einzusetzen. So können Sie die Songs entweder ganz ohne Pausen ineinander überblendend einspielen oder Ihre eigenen Ansagen dazwischen selber machen und schalten.
  • Die Software MP3-DJ ist ein gutes Tool für Amateur-DJs wie auch für Profi-Diskjockeys. Denn dieses Programm kann aus jedem PC eine voll ausgestattete HiFi-Anlage der Extraklasse machen. Es ermöglicht ein problemloses Abspielen von MP3- und Ogg-Vorbis-Dateien. Es finden dabei mehrere zehntausend Titel ganz einfach Platz in den Playlisten. Ebenso können Sie damit Musik-CDs abspielen. Und so ganz neben kann diese Software noch viel mehr, z. B. DJ-Ansagen, die Sie vorher selber machen und aufzeichnen, einblenden.

Das Selbermachen und Abspeichern Ihrer Ansagen

  • Auf Ihrer nächsten Party können auch Sie als DJ ganz relaxt mitfeiern, denn es entfällt das lästige Wechseln Ihrer verschiedenen CDs. Sie haben Ihr komplettes Musikprogramm inklusive Ihrer DJ-Ansagen vorher auf der Festplatte abgespeichert. Ganz leicht können Sie Ihre individuellen Abspiellisten abrufen.
  • Und damit jeweils zwischen den Musikstücken auch keine Pausen entstehen, die die Stimmung der Partygäste beeinträchtigen könnten, bietet Ihnen diese Software sogar zwei Turntable-Player, die jeweils über eine eigene Playliste verfügen. Auch als nicht professioneller DJ können Sie dieses Programm schnell erlernen und so zum Profi avancieren. Denn es ermöglicht Ihnen das Abspielen Ihres persönlichen Soundmixes.
  • Wenn Sie eine zweite Soundkarte in den Rechner stecken, dann können Sie sogar über Ihren Kopfhörer bereits dann in das nächste Musikstück hineinhören, wenn das aktuelle Lied noch abgespielt wird. Dies ermöglicht Ihnen auch, Ihre eigenen Samples in die verschiedenen Songs einzublenden. Ihre persönlichen DJ-Ansagen und auch selbst erzeugten Mixes lassen sich leicht mit der Rekorder-Funktion aufnehmen und dann bei Bedarf einfach abspielen.
  • Sie können die Software "MP3-DJ 8.4.0" entweder als Demo (6,4 MB) downloaden. Damit können Sie allerdings nur 12 Titel in dem Musikarchiv ablegen. Und das Rippen kann nur mit einer Bitrate von 64 Kbps erfolgen. Die Vollversion hingegen kostet ein paar Euro, kann dafür ohne Einschränkungen genutzt werden. 
Teilen: