Alle ThemenSuche
powered by

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept

Ein Brot selbst zu backen macht nicht nur Spaß sondern ist eine schöne Alternative zu fertig gekauftem Brot. Zudem sich tolle Varianten backen lassen, wie z.B. ein Dinkelbrot.

Dinkelbrot selber backen - ein Rezept
Video von Augusta König

Was Sie benötigen:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • Je nach Geschmack weitere Gewürze

Ein Rezept für Dinkelbrot

  1. Geben Sie das Mehl, die Trockenhefe sowie das Salz in eine große Rührschüssel. Erwärmen Sie das Wasser (z.B. in der Mikrowelle) und fügen Sie es dem Mehl-Hefe-Gemisch zu. Kneten Sie dann alles sorgfältig durch. Benutzen Sie dazu am Besten einen Mixer mit Knethaken.
  2. Sobald sich der Teig vom Schüsselrand löst, sollten Sie die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig ca. eine halbe Stunde gehen lassen. Sollte der Teig während des Knetens zu fest oder zu klebrig sein, können Sie je nachdem zusätzlich etwas Wasser oder Mehl zufügen, bis die Konsistenz stimmt.
  3. Nach der halben Stunde Wartezeit den Teig erneut durchkneten. Legen Sie eine Brotbackform (alternativ geht auch eine Auflaufform o.ä.) mit Backpapier aus und geben Sie den Teig hinein. Stellen Sie die Form dann in den Ofen, aber schalten Sie diesen zunächst nur auf der geringsten Stufe ein (ca. 50 °C).
  4. Erhöhen Sie nach ca. 15 Minuten die Temperatur auf 200 °C und backen Sie Ihr Dinkelbrot dann mindestens zwischen 35 und 45 Minuten.
  5. Mit Hilfe eines Schaschlikspießes können Sie feststellen, ob das Dinkelbrot fertig ist. Stechen Sie mit dem Spieß in das Dinkelbrot und ziehen Sie ihn wieder heraus. Wenn kein Teig mehr am Spieß kleben bleibt ist das Dinkelbrot fertig gebacken.
  6. Bevor Sie das Dinkelbrot verzehren, sollten Sie es jedoch noch ausreichend abkühlen lassen.
  7. Auf der Basis dieses Grundrezeptes lassen sich viele weitere Varianten an Dinkelbrot backen. Geben Sie beispielsweise weitere Gewürze in den Teig (Kümmel, Anis usw.) oder bestreuen Sie Ihr Dinkelbrot vor dem Backen mit Sesam, Sonneblumenkernen, Kürbiskernen usw.
  8. Ein besonderer Geschmack ergibt sich auch, wenn Sie anstatt des Wassers Milch oder Buttermilch hinzufügen. Alle anderen Arbeitsschritte (wie auch das Erwärmen der Flüssigkeit) bleiben dabei gleich.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hefeteig einfrieren - das sollten Sie beachten
Jürgen Hemminger

Hefeteig einfrieren - das sollten Sie beachten

Gebackene Kuchen kann man problemlos einfrieren. Wenn dies nicht der Fall wäre, könnten Sie auch keine gefrorenen Kuchen kaufen. Doch irgendwann taucht dann die Frage auf, ob …

Brot aus Keimlingen selber machen
Lothar Henkies-Schwittlich

Brot aus Keimlingen selber machen

Brot mit Keimlingen gibt es kaum zu kaufen in den Geschäften. Daher eignet es sich besonders gut, das Brot einfach selber herzustellen. Hier können Sie lesen, wie Sie in …

Börek-Teig selber machen - so geht's
Rainer Ellmer

Börek-Teig selber machen - so geht's

Eines der beliebtesten türkischen Gerichte ist Börek. Börektaschen können Sie mit verschiedenen Füllungen ohne Probleme schnell und einfach selber machen. Hierzu bedarf es …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Streusel für Zwetschgenkuchen selber machen
Georg Götte

Streusel für Zwetschgenkuchen selber machen

Ein Zwetschgenkuchen mit Streusel ist leichter gebacken als gedacht. Mit einem Rezept, das schon die Großmutter kannte, gelingt Ihr Kuchen im Nu. Mit diesem Kuchen überzeugen …

Teig ohne Hefe machen - Rezept für Kuchenteig
Agnes Nießler

Teig ohne Hefe machen - Rezept für Kuchenteig

Wer sich die etwas (zeit-)aufwändige Verarbeitung frischer Hefe nicht zutraut oder aus gesundheitlichen Gründen Hefe meiden sollte, muss dennoch nicht auf den Genuss eines …

Backanleitung - Knüppelkuchenteig machen
Christine Bärsche

Backanleitung - Knüppelkuchenteig machen

Erinnern Sie sich an Ihren letzten warmen Sommerabend am Lagerfeuer? An den leicht kokeligen Geruch nach nassem Holz und Rauch, an Würstchen und an Knüppelkuchen? Knüppelkuchen …

Ähnliche Artikel

Brot ohne Kohlenhydrate - ein leckeres Rezept
Stefanie Korte

Brot ohne Kohlenhydrate - ein leckeres Rezept

Wenn Sie ein Brot ohne Kohlenhydrate backen möchten, so bieten sich Ihnen dabei unterschiedliche Alternativen. Ein gutes Rezept finden Sie hier, welches Sie im Handumdrehen umsetzen können.

Keksteig - Rezept
Lena Lehmann

Keksteig - Rezept

Die Zeiten sind vorbei, als man in Deutschland lediglich trockene und verstaubte Plätzchen von der Oma zum Tee gereicht bekam bzw. wir kleine, süße Leckereien lediglich in der …

Brötchen aus Quark-Öl-Teig werden auch noch am Sonntagmorgen fertig.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Brötchen ohne Hefe selber backen - ein Rezept

Brötchen ohne Hefe backen: Das gelingt nicht nur schnell an einem Sonntagmorgen, sondern die Brötchen sind zudem frisch und lecker. Quark und Öl im Teig sorgen dafür.

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

So lassen Sie Hefeteig richtig gehen.
Manuela Bauer

Hefeteig gehen lassen - so machen Sie es richtig

Hefeteig gehen lassen, so steht es einfach in vielen Backrezepten für Hefeteig. Nur wie lassen Sie den Hefeteig gehen? Und Wo? Bei welcher Temperatur? An welchem Ort? Und, ganz …

Es gibt viele verschiedene Brotsorten.
Isabel Wirdl-Weichhaus

Schüttelbrot - ein Rezept

Ein Rezept für ein Schüttelbrot ist sehr einfach und es ist leicht herzustellen. Alle Zutaten kommen eine Schüssel und werden mit dem Deckel verschlossen und gut durchgeschüttelt.

Mit diesem Rezept gelingt Knäckebrot.
Annemarie Kremser

Knäckebrot-Rezept

Knäckebrot ist eine gute Alternative zu gewöhnlichem Brot. Außerdem ist es kalorienarm, und kann lange gelagert werden ohne zu verderben. Das folgende Rezept zeigt Ihnen, wie …

Basisches Dinkelbrot backen
Andrea Wendler

Dinkelbrot basisch - ein Rezept

Sie achten sehr auf Ihre Gesundheit und somit auch auf eine gesunde Ernährung. Ein wichtiger Punkt dabei ist auch das Verhältnis von sauren und basischen Lebensmitteln. Viele …

Schon gesehen?

Brot ohne Kohlenhydrate - ein leckeres Rezept
Stefanie Korte

Brot ohne Kohlenhydrate - ein leckeres Rezept

Wenn Sie ein Brot ohne Kohlenhydrate backen möchten, so bieten sich Ihnen dabei unterschiedliche Alternativen. Ein gutes Rezept finden Sie hier, welches Sie im Handumdrehen umsetzen können.

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Keksteig - Rezept
Lena Lehmann

Keksteig - Rezept

Die Zeiten sind vorbei, als man in Deutschland lediglich trockene und verstaubte Plätzchen von der Oma zum Tee gereicht bekam bzw. wir kleine, süße Leckereien lediglich in der …

Das könnte sie auch interessieren

Erdnusscurry - herrlich nussig und pikant
Niclas Ziegel

Erdnusscurry - Rezept

Sie lieben asiatisches Essen und bereiten es auch gerne zu Hause zu? Dann wird Sie dieses Rezept für Erdnusscurry sicher begeistern. Es ist eine tolle Alternative zum üblichen …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen
Inga Behr

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.