Alle Kategorien
Suche

Dinkelbrötchen ohne Hefe backen - ein Rezept

Dinkelbrötchen ohne Hefe backen - ein Rezept3:02
Video von Brigitte Aehnelt3:02

Wer lange Vorbereitungszeiten für frische Dinkelbrötchen vermeiden möchte, sollte beim Backen auf Hefe verzichten. Auch ohne diese Zutat können Sie Schmackhaftes für den Frühstückstisch zubereiten.

Zutaten:

  • Dinkelmehl
  • Joghurt oder Quark
  • Butter
  • Milch
  • Backpulver
  • Salz

Ein Rezept für einfache Dinkelbrötchen

Mit Joghurt oder Quark verfeinerte Dinkelbrötchen gelingen ohne großen Aufwand.

  1. Vermischen Sie 400 Gramm Dinkelmehl (vorzugsweise Vollkornmehl) mit einem Päckchen Backpulver (anstatt Hefe), 300 Gramm Quark oder Naturjoghurt und 100 Milliliter Milch. Dazu geben Sie außerdem zwei Esslöffel Olivenöl und eine Prise Salz.
  2. Verkneten Sie die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig und formen Sie beispielsweise faustgroße Brötchen (die Teigmenge reicht für circa 10 bis 15 Brötchen).
  3. Heizen Sie den Backofen auf 175 Grad vor und backen Sie die Teigportionen ungefähr 25 bis 30 Minuten (die Backzeit variiert je nach Größe der Brötchen).

Herzhafte Rezepte ohne Hefe

Dinkelbrötchen können mit wenig Aufwand auch als Käse- oder Pizzabrötchen zubereitet werden. Auch für dieses Rezept benötigen Sie keine Hefe.

Warum immer Stollen backen, indem Hefe verarbeitet wird und dadurch sehr zeitaufwendig …

  1. Als Grundrezept können Sie das oben beschriebene Rezept verwenden oder 300 Gramm Dinkelmehl mit 100 Gramm Weizen- oder Sojamehl, 100 Gramm Butter, 100 Milliliter Milch, einem Päckchen Backpulver und einer Prise Salz vermengen.
  2. Bevor Sie diese Mischung zu einem geschmeidigen Teig kneten, können Sie nun nach Belieben weitere Zutaten beimengen. Nicht nur feine Käsewürfel runden die herzhaften Brötchen ab. Wer mag, kann auch Kräuter, klein geschnittenes Gemüse, Schinken- oder Salamiwürfel und Zwiebeln (frisch oder geröstet) der Grundmasse hinzufügen.
  3. Während kleine Teigportionen auf einem Backblech verteilt werden, sollte der Backofen auf 175 Grad vorgeheizt werden. Anschließend werden die Brötchen 25 bis 30 Minuten gebacken. Wer die Rezeptvariante ohne Quark oder Joghurt testet, kann die Backzeit auf 20 Minuten bei 210 Grad verkürzen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos