Alle Kategorien
Suche

"Dieses Programm kann die Webseite nicht anzeigen" - Was tun bei Windows Vista?

Die Windows-Systeme sind bekanntermaßen anfällig für Schadsoftware. Ganz besonders trifft dies auf Versionen zu, welche noch nicht per Update aktualisiert wurden. So kann es sein, dass Sie z.B. unter Vista den Fehler: "Dieses Programm kann die Webseite nicht anzeigen" erhalten.

Viren können äußerst lästig sein.
Viren können äußerst lästig sein.

Dieses Programm kann die Webseite nicht anzeigen

Bei diesem Fehler handelt es sich in der Regel um einen Virus. Sofort nach dem Start von Windows Vista öffnet sich der Browser, welcher dann die Meldung: "Dieses Programm kann die Webseite nicht anzeigen" ausgibt.

  1. Um den Fehler zu beheben und den Virus entsprechend zu neutralisieren, sollten Sie Ihr Vista-System zunächst im abgesicherten Modus starten. Dies ist bei einem Neustart über die F8-Taste möglich. Halten Sie diese wahlweise gedrückt oder wiederholen Sie das Drücken in rascher Abfolge, um den Moment nicht zu verpassen.
  2. Bei dem folgenden Dialog, welcher den Startvorgang zunächst unterbricht, wählen Sie nun den "Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern" über Ihre Pfeiltasten aus und bestätigen diesen über die Enter-Taste.
  3. Nun gehen Sie entweder ins Internet und laden sich ein Anti-Virenprogramm herunter oder Sie starten einen Scan Ihres Computers durch ein vorhandenes Virenprogramm.
  4. Die infizierten Dateien löschen Sie schließlich.
  5. Sollte selbst der abgesicherte Modus nicht funktionieren, können Sie versuchen, Ihr System von einer CD zu starten und zurückzusetzen. Dabei können Sie weiterhin nur versuchen, so viele Daten wie möglich zu retten.
  6. In jedem Fall, also auch, wenn die Viren gelöscht sind, sollten Sie anschließend Ihr System komplett neu aufspielen. Dies sorgt dafür, dass jegliche geschädigten Dateien gelöscht und in den Ursprungszustand zurückversetzt werden.

Ursachenforschung und künftiger Schutz

  • Es dürfte sich Ihnen die Frage stellen, wie es eigentlich zu dem Fehler kommt. Denn wenn "Dieses Programm [...] die Webseite nicht anzeigen" kann, werden Sie sich einen Virus eingefangen haben.
  • Es gilt hier also, eine Firewall zu nutzen und Ihre Anti-Virensoftware auf den neuesten Stand zu bringen. Weiterhin sollten Sie natürlich dubiose Seiten, vor allem im pornografischen oder glücksspieltechnischen Bereich, meiden.
  • Im Nachklang sollten Sie, neben der Windows-Neuinstallation, all Ihre Passwörter ändern und auch, gerade wenn Sie Online-Banking oder den Rechner für die Arbeit nutzen, sich bei Ihrer Bank und Ihrem Arbeitgeber melden.
  • Lassen Sie dabei zunächst Ihre Konten sperren, fragen Sie nach verdächtigen Aktivitäten und klären Sie den Arbeitgeber über eine notwendige Änderung von Passwörtern auf.
  • Zuletzt sollten Sie daran denken, Ihre Anti-Virensoftware regelmäßig zu aktualisieren.
Teilen: