Alle Kategorien
Suche

"Dieser Treiber wurde aufgrund von Kompatibilitätsproblemen geblockt" - so gehen Sie vor

Die Fehlermeldung "dieser Treiber wurde aufgrund von Kompatibilitätsproblemen geblockt" verursacht Frust. Anbei erhalten Sie Hinweise zur Lösung des Problems.

Gehen Sie auf Fehlersuche bei Kompatibilitätsproblemen.
Gehen Sie auf Fehlersuche bei Kompatibilitätsproblemen.

Treiber aufgrund von Hardware notwendig

Jede Hardware - also Komponente, die nicht als Software auf einem Datenträger vorhanden ist - benötigt einen Treiber, bevor sie funktionieren kann.

  • Ein Treiber ist dabei eine Art Betreibungsprogramm für das entsprechende Gerät.
  • Die meisten Treiber installieren sich heute von selbst, da diese schon in Windows (oder anderen Betriebsystemen) integriert sind. Trotzdem muss man Treiber meist noch nachinstallieren oder aktualisieren.
  • Betrachten Sie die Anzahl an verfügbarer Hardware, wird schnell klar, dass viele Millionen Geräte ebenso viele Treiber hervorbringen, die wiederum auf Millionen von Computer installiert werden müssen, die alle leicht unterschiedlich sind. Hier kommt es manchmal zu Fehlern, z.B. zur Fehlermeldung "dieser Treiber wurde aufgrund von Kompatibilitätsproblemen geblockt".
  • Die Meldung "dieser Treiber wurde aufgrund von Kompatibilitätsproblemen geblockt" deutet darauf hin, dass der jeweilige Treiber mit der installierten Windows-Version nicht kompatibel ist. 

Geblockt wegen Kompatibilitätsproblemen

Folgende Schritte sollten Sie durchführen, wenn die Fehlermeldung "dieser Treiber wurde aufgrund von Kompatibilitätsproblemen geblockt" erscheint.

  1. Identifzieren Sie den Treiber, der das Problem verursacht hat. Meist wird hinter der Fehlermeldung der Name der Software oder des Geräts ausgegeben, das den Fehler verursacht.
  2. Kontaktieren Sie den Hersteller des Geräts oder der Software und fragen Sie nach einer Lösung. Alternativ laden Sie sich auf der Homepage des Anbieters eine neue Version des Treibers herunter.
  3. Treiber werden für Betriebssysteme geschrieben und funktionieren daher in vielen Fällen nicht bei neuen Systemen (z.B. von Vista auf Windows 7). Schauen Sie daher, wie in Schritt 2 beschrieben, immer nach, ob aktuelle Versionen der Treiber bzw. Software (manche Virenscanner verusachen auch Probleme dieser Art) verfügbar sind.

Beim Fehler "dieser Treiber wurde aufgrund von Kompatibilitätsproblemen geblockt" nutzen Sie am besten immer Hardware/Geräte und Software, die für das Betriebssystem geeignet sind.

Teilen: