Alle Kategorien
Suche

Dienstjubiläum - eine Rede persönlich gestalten geht so

Als Chef oder Personalleiter einer Firma haben Sie die ehrenvolle Aufgabe, anlässlich des Dienstjubiläums eine Rede zu halten. Nutzen Sie diese Möglichkeit zur Mitarbeitermotivation.

Jeder Mitarbeiter freut sich über eine Anerkennung vom Chef.
Jeder Mitarbeiter freut sich über eine Anerkennung vom Chef.

Mit der Rede zum Dienstjubiläum dem Einzelnen Anerkennung geben 

  • In vielen Firmen und Unternehmen ist es gute Gewohnheit, verdiente Mitarbeiter zu den entsprechenden Dienstjubiläen mit einer kleinen Feier und einer Rede zu ehren. In einer gemütlichen Runde können Sie als Abteilungsleiter oder Firmenchef die Chance nutzen und die persönlichen und fachlichen Qualifikationen Ihres Kollegen würdigen. Er wird sich darüber freuen und sich in seiner Arbeitsleistung für das Unternehmen bestätigt fühlen.
  • Natürlich nehmen Sie in Ihrer Rede zum Dienstjubiläum einen klaren Bezug zu seiner langjährigen Tätigkeit in der Abteilung. Mit einigen persönlichen Worten geben Sie Ihrer Anerkennung für seine fachliche Kompetenz einen besonderen Ausdruck.

Persönliches und fachliches Engagement und soziale Kompetenz hervorheben

  • Wahrscheinlich hat er sein Können in seiner ganz eigenen persönlichen Art eingebracht.
  • Erwähnen Sie ruhig, dass er beispielsweise mit viel Geduld und Herz die vielfältigen Kundenanfragen und -reklamationen bewältigt hat, sodass sich in der Regel für beide Seiten alles zum Besten entwickelt hat. 
  • Auch sein besonderes Interesse an einzelnen Sachgebieten und sein großes, durch viele Weiterbildungskurse während der Freizeit erworbene Berufswissen sollte in Ihrer Rede Anerkennung finden. Es ist gerade in einer sich immer schneller verändernden Arbeitswelt von großer Wichtigkeit, dass Mitarbeiter sich für Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung engagieren. Dies können Sie anlässlich des Dienstjubiläums ruhig hervorheben.
  • Wie hat sich der Kollege im Umgang mit den anderen Mitarbeitern verhalten? Sicherlich profitierten viele in seiner Arbeitsumgebung von seiner Erfahrung und konnten einiges von ihm abschauen. Vielleicht hat er sogar in manchen Fällen ganz entscheidend zur Ausbildung und Einarbeitung von neuen Mitarbeitern beigetragen. Auch dies ist einer speziellen Erwähnung wert. 
Teilen: