Alle Kategorien
Suche

Die Willenskraft stärken - mit diesen Übungen geht's

Wie stark ist Ihr Wille? Glauben Sie, Sie sind zu schwach und möchten Ihre Willenskraft stärken? Das ist durchaus möglich - mit einigen Übungen. Sie sollten sich aber gerade am Anfang nicht zu viel vornehmen. Starten Sie langsam.

Mit Willenskraft geht vieles leichter.
Mit Willenskraft geht vieles leichter. © jcpoffet / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Coaching
  • Psychologische Beratung

Willenskraft ist eine Kraft für sich

  • Gesundheit, schönes Aussehen, stressfreies Leben, sportliche Figur und Motivation sind Dinge, die so manch einer an sich vermisst. Nicht alle können toll aussehen und eine Modelfigur haben, doch mit Willenskraft ist so manches zu schaffen.
  • Was aber, wenn die Willenskraft fehlt und man eher als Couch-Potato nach dem Sinn des Lebens sucht? Auf dem Sofa wird niemand die Willenskraft finden.
  • Psychologen nennen Willenskraft im Fachjargon Volition und das ist ein Synonym für Entschlossenheit, Zähigkeit und Zielstrebigkeit.
  • Alle Gefühle der Unlust sollen durch die Willenskraft umgangen werden. So können Hindernisse beseitigt und die eigenen Ressourcen gestärkt werden.
  • Im alltäglichen Leben spielt sie eine große Rolle - ob im Beruf oder in der Familie. Experten sprechen vom Selbstmanagement und die Fähigkeit, sich selbst zu steuern.
  • Die Willenskraft kann jeder stärken.
  • Schafft man es allerdings nicht alleine, gibt es Psychologen, die durch gezieltes Training (Verhaltensmodifikation oder Verhaltenstherapie) die Kräfte stärken und festigen können.

Stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl

  • Stellen Sie sich vor den Spiegel und schauen Sie sich an. Was sehen Sie und was möchten Sie verändern? Wenn Sie sich objektiv zu dick fühlen, können Sie abnehmen. Willensstarke Menschen schaffen das, weil sie sich nicht mit allen Dingen zufriedengeben und versuchen, immer besser zu werden. Sie schaffen es, indem Sie sich vor dem Spiegel immer wieder sagen: "Ich schaffe es, abzunehmen und werde meine Ernährung umstellen." Sagen Sie es sich jeden Tag mindestens zehn Mal. Affirmationen können die Willenskraft stärken.
  • Akzeptieren Sie Rückschläge und Niederlagen. Sie gehören zum Leben dazu. Wenn Sie sich das klarmachen, können Sie immer mehr Ihre Willenskraft stärken und den Misserfolg als Chance nutzen, um eventuell etwas zu verändern.
  • Wenn Sie beispielsweise abnehmen möchten, sollten Sie sich ein Zeitbudget einrichten. Die Willenskraft zu stärken, braucht Zeit. Das erhöht Ihre Erfolgschancen.
  • Sie sollten Verzicht üben: In dem Fall des Abnehmens geht's zum Beispiel um die Schokolade. So stärken Sie Ihre Willenskraft. Ihr Geist ist stärker als Ihr Körper. Sie werden die Schokolade nicht essen.
  • Das Wichtigste zum Schluss: Nie aufgeben! Verfolgen Sie Ihr Ziel, auch wenn der Erfolg erst einmal nicht sichtbar ist.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.